Hydraulik + Pneumatik

Klein und günstig

Mit der Einführung des kompakten Messumformers Liquiline CM14 erweitert Endress + Hauser sein Memosens-Portfolio um ein preisattraktives High-Tech Gerät, das für den Anlagenbau interessant ist. Das Ziel sind einfache Anwendungen mit den Parametern pH, Leitfähigkeit und gelöstem Sauerstoff. Das kleine Gehäuse passt in Standard-Schalttafeln. Es ist einfach und leicht zu bedienen. Der Messumformer nutzt die digitale Memosens-Technik und stellt so einen störungsfreien, wartungsarmen Betrieb sicher. Für die verschiedenen Messaufgaben gibt es unterschiedliche Kits, die aus dem CM14, einem Sensor (pH, LF oder O2) sowie einem Sensorkabel bestehen. Die lagerhaltigen und schnell verfügbaren Kits bieten gegenüber der Einzelmessstelle einen Preisvorteil.

Die neue Lösung überzeugt auch in den Details: Der Vier-Draht-Messumformer garantiert laut Hersteller eine zuverlässige Messung, während ein zweiter Stromausgang gleichzeitig die Temperatur ausgibt.

Zusätzlich überprüft das spezielle Process Check System (PCS) die Messungen auf Abweichungen. Mit zwei verstellbaren Grenzwertrelais können ein Höchst- und ein Mindestwert für die Prozesskontrolle gesetzt werden. st

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektromagnetventile

Vielseitiger und sicherer

Mit der Serie LVM bietet SMC bereits eine Vielzahl an kompakten und direkt betätigten 2/2-, 3/2-Wege-Elektromagnetventilen an und hat den Variantenreichtum nun um eine Rohr- und zwei Flanschversionen erweitert.

mehr...