Handhabungstechnik

Stift mit Einzug

Der Normelemente Hersteller Ganter hat das Produktportfolio der Rastbolzen um korrosionsgeschützte Rastriegel erweitert. Diese Elemente können eingesetzt werden, wenn der Raststift zeitweise nicht vorstehen soll. Durch Drehen des Riegels um 180 Grad wird der Raststift eingezogen. Eine Rastkerbe ermöglicht eine sichere Positionierung, und mit dem integrierten Sechskant lässt sich die Montage vereinfachen. Der Raststift ist aus Stahl, verzinkt und blau passiviert. Die anthrazitfarbene Führung der Riegel besteht aus Zink-Druckguss und ist nanobeschichtet. Die Elemente gibt es mit und ohne Kontermutter. Als Montagehilfe hat der Hersteller Ganter die Haltestücke GN 612.1 und GN 412.1 im Programm; die Haltestücke GN 412.1 können auch Positionierbuchsen zur Positionierung des Rastriegels aufnehmen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handhabungstechnik

Die sind zum Ausrasten

Der Normelemente-Hersteller Ganter hat das Produktportfolio der Rastbolzen um weitere Miniraster erweitert. Generell haben Miniraster kleine Baumaße und werden besonders bei dünnwandigen Blechen eingesetzt.

mehr...

Antriebstechnik

Der Stift ist kurz

aber unverzichtbar bei den neuen Kurven-Rastriegel von Ganter. Und damit möglichst vielen Anwendungen abgedeckt werden, gibt es Kurven-Rastriegel mit in Grundstellung vorstehendem Raststift (GN 712) und in Grundstellung nicht vorstehendem Raststift...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige