Online-Konstruktionstools

Online effizienter

Item baut sein Angebot an Online-Tools und digitalen Services stetig aus. Dazu gehört der Motiondesigner, ein Auswahl- und Auslegungswerkzeug für ein einbaufertiges Komplettsystem, bestehend aus Lineareinheit, Motor und Steuerung, der Systemmobile-Konfigurator für bewegliche Regale oder der Arbeitsplatz-Konfigurator.

Der Systemmobile-Konfigurator hilft bei der Auswahl beweglicher Regale. (Bild: Item)

Entwicklungsgrundlage bei allen Digitallösungen sind Kundenanforderungen sowie Marktentwicklungen. Ziel sei es, die Komplexität von Engineering-Prozessen zu reduzieren, sagt Item. Die jüngste Entwicklung für das Digital Engineering ist das Machining Tool. Mit dieser Lösung entfallen das manuelle Erstellen von Zeichnungen und Produktionsstücklisten sowie die manuelle Kalkulation. Mit nur wenigen Klicks können Kunden ein individuell bearbeitetes Profil konfigurieren und alle Komponenten und Anschlussarbeiten per Mausklick online bestellen. Mit einer interaktiven 3D-Technologie lässt sich nicht nur die Länge des Profils definieren, sondern es lassen sich auch Verbinder an das ausgewählte Profil anbringen. Außerdem erstellt das System eine komplette Projektdokumentation und sämtliche technischen Zeichnungen automatisch. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Absage auf Rat der Aussteller

Motek erst wieder 2021

Schall hat nach Beratungen mit den Ausstellern die Motek auf 2021 verschoben. Auf aktuelle Informationen müssen Sie dennoch nicht verzichten: Die WEKA BUSINESS MEDIEN veranstalten vom 5. bis 16. Oktober eine virtuelle Industriemesse mit begleitendem...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mehr Tragkraft

Zuwachs bei den Cobots

Universal Robots hat auf der Motek das neue Mitglied seiner Cobot-Familie vorgestellt: den UR16e. Mit einer Tragkraft von 16 Kilogramm ergänzt das Modell das bestehende Portfolio und ist weltweit verfügbar.

mehr...

Planetengetriebe

Für hohe Radiallasten

Zur Motek hat Neugart das Planetengetriebe NGV vorgestellt, das gezielt auf den Einsatz in fahrerlosen Transportfahrzeugen (engl. Abk. AGV) zugeschnitten ist. Dabei sind die Lager so ausgeführt und platziert, dass sie am Abtrieb hohe Radiallasten...

mehr...