Handhabungstechnik

Um die Ecke halten

Winkelgelenke sind nach DIN 71802 genormt und dienen als Verbindungselemente zur Kraftübertragung bei beweglichen Eckverbindungen. Als Alternative bietet der Rosenfelder Hersteller Fluro-Gelenklager Hochleistungsgelenkköpfe mit integriertem Gewindebolzen an, die eine präzise Übertragung der Bewegungen bei hohen Krafteinwirkungen übernehmen. Beim Einsatz unter extremen Umweltbedingungen mit Staub, Schmutz oder Spritzwasser bietet der Hersteller zum Schutz der Gleitflächen und zur Verhinderung von Korrosion Dichtmanschetten an, die das Gelenk vor dem Eindringen unerwünschter Medien schützen und damit entscheidend zu einer längeren Lebensdauer beitragen. Die Lagerungen werden je nach Einsatzfall in den Gleitpaarungen Stahl/PTFE (wartungsfrei), Stahl/Bronze oder Stahl/Stahl angeboten. Für den maritimen Bereich sind die Gelenkköpfe auch komplett aus Edelstahl rostfrei erhältlich. Für den Einsatz im Automobilsport empfiehlt der Hersteller seine Motorsport-Gelenkköpfe mit einem Gehäuse aus hochfestem Stahl (42CrMo4). pb

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Stanzwerkzeuge

Alles formgenau im Schaltschrankbau

Um reibungslose Arbeitsabläufe zu gewährleisten, muss Werkzeug für die Bearbeitung von Schaltschränken und Gehäusen fehlerlos und zuverlässig funktionieren. Mit der Multi-Press 500 rundet Häwa das Angebot im Bereich Stanzen ab.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige