Handhabungstechnik

Greifer nach Wunsch

„Die Ergänzung um kundenspezifische Lösungen ist die konsequente Fortführung der traditionellen Firmenphilosophie, die Ansprüche unserer Kunden zu unseren eigenen zu machen“, so Fipa-Geschäftsführer Rainer Mehrer über eine Programmergänzung der Ismaninger. Dank Erfahrung und Kompetenz will das Unternehmen kundenspezifische Flächengreiferlösungen schnell realisieren und geht auf die Spezifikationen des Kunden ein. Für die integrierte Vakuumerzeugung stehen Ejektoren mit hoher Saugleistung zur Verfügung. Alternativ kann die Vakuumversorgung auch extern über einen Seitenkanalverdichter erfolgen. Die patentierte Ventiltechnik ermöglicht eine exakte Anpassung des Saugluftbedarfs an die Produkteigenschaften des Handhabungsguts. Egal ob Holzbretter, Kartonagen, Baustoffe oder Konserven: Eine konstant hohe Greifkraft spart Energie und Kosten und sichert eine lange Lebensdauer der Schaumgummi-Saugmatten. Die intelligente Vakuumsteuerung gewährleistet hohe Taktzeiten und maximale Flexibilität. Ein besonderes Augenmerk gilt den Saugmatten der Flächengreifer, die es auch für spezielle Werkstoffe mit scharfen Kanten oder unregelmäßigen Oberflächen gibt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Greifsysteme

Greifer für sensible Bauteile

Bei der Handhabung empfindlicher Komponenten kommen herkömmliche Hand-habungssysteme schnell an ihre Grenzen, da bei hochsensiblen Materialien schon eine minimale Krafteinwirkung reicht, um diese zu beschädigen oder durch Rückstände zu kontaminieren.

mehr...

Pneumatik-Greifer

Drei neue Baugrößen

Die Zimmer Group hat ihre Greifer-Serie GPP5000IL beziehungsweise GPD5000IL um drei neue Baugrößen erweitert. Die pneumatisch-elektrischen Hybridgreifer sind als Parallel- (GPP5000IL) und als Zentrischgreifer (GPD5000IL) verfügbar.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige