Handhabungstechnik

Für störrische Angüsse

SAS-Automation, Hersteller von Robotergreifern, kündigt die Einführung einer gefederten Anguss-Zange mit der Bezeichnung GSZ an. Sie ergänzt die Linie GRZ 20-16 und absorbiert durch den gefederten Arm den Auswerfervorschub. Idealerweise wird sie eingesetzt, wenn der Anguss oder andere Bestandteile des Spitzgussteils während des Ausstoßens schon festgehalten werden muss. Die GSZ hat einen rückseitigen Luftanschluss und ist lieferbar mit Klemmschaft oder Gewindeschaft; letzterer ist mit Kontermutter und Unterlegescheibe zur Montage auf einer Platte ausgelegt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schraubwerkzeuge

Idealer Kraftschluss schont Schrauben

Gedore integriert das Unit-Drive-Profil (UD-Profil) in viele Schraubwerkzeuge – vom Ringschlüssel und Ringratsche oder Einsatzring über Spezialwerkzeuge bis hin zu Steckschlüsseleinsätzen für Betätigungswerkzeuge mit Sechskant und Doppel-Sechskant.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cobots und KI

Roboter lernen Montage

Für viele Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere, ist ein breiter Einsatz von Robotern in der Montage oder der Qualitätssicherung nicht leicht zu rechnen. Selbst günstige Roboter erzeugen zu viel Aufwand und machen zu unflexibel.

mehr...