Fördertechnik

Tinte, Laser, Etikett

Codier- und Etikettierlösungen präsentiert Bluhm auf der Fachpack in Halle 1. Beispielsweise den neuen Einstiegsdrucker Markoprint X1 Jet, der in drei Ausführungen erhältlich ist. Das kompakte System ist für viele Druckaufgaben in der Lebensmittel-, Chemie-, Baustoff- und Pharmaindustrie und anderen Branchen geeignet. Neben der HP-Variante mit Hewlett-Packard Kartuschen ist er als LX-Variante mit Lexmark-Druckkopf verfügbar - für den hochauflösenden Druck auf Produkten mit bis zu 10 mm Abstand bei hohen Geschwindigkeiten. Für Anwendungen mit Großschriftdruck, etwa Kennzeichnungen auf Sekundärverpackungen, gibt es den X1Jet mit MX-Druckkopf. Er erzielt Schrifthöhen bis 100 mm. Je nach Version erreichen X1Jet Systeme Druckgeschwindigkeiten bis zu 90 m/min und drucken in einer Auflösung bis zu 600 dpi. Eine weitere Neuheit ist der Großzeichendrucker Jetcoder 3 für die Großbeschriftung von Papier-/ Kunststoffsäcken, Palettenschrumpf- und Wickelhauben, Kartonverpackungen, Trays und lackierten Oberflächen. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fluidüberwachung

Zuverlässige Überwachung

Im Mittelpunkt einer kontinuierlichen Fluidüberwachung stehen Systeme, die eine zuverlässige Beurteilung des Zustandes von Hydraulikflüssigkeiten erlauben. Der neue OPCom Portable II von Argo-Hytos deckt genau diese Anforderungen ab.

mehr...

Markierungssystem

Für Metalle aller Art

Die Laser L-Box von SIC Wostor markiert Metalle aller Art (wie Stahl, Aluminium, rostfreien Stahl und Titan), Verbundwerkstoffe, Keramik und die meisten Kunststoffe. Das Sichtfenster und die LED-Innenbeleuchtung ermöglichen eine einfache Überwachung...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem INDUSTRIAL Production Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.