h www.scope-online.de Dezember 2009 17 Das(s) alles passt wie angegossen, dafür sorgt die Nonnen- mann Gruppe.
Diese hat sich als wichtiges Thema – mit Potential für technische Weiterentwicklungen – die Angusstech- nik vorgenommen, um damit den Kunden aus dem Werkzeug- und Formenbau, so- wie den Spritzereien, bessere und effek- tivere Lösungen innerhalb eines breiten Produktspektrums anbieten zu können: Mit dem patentierten Schnellwechse- leinsatz Fast-In ist es möglich, die An- gusseinsätze auf der Maschine von der Formtrennung aus zu wechseln.
Der Schnellwechseleinsatz ist ein geteilter Angusseinsatz, bestehend aus einem So- ckel, der vom Einsatzboden aus einge- setzt wird.
Mit einem dem Bananen-An- guss angepassten Werkzeug ist der run- de Angusseinsatz über einen speziellen Verriegelungsmechanismus zu wechseln.
Bei Bemusterungen und Kleinserien kön- nen damit die Anwender deutliche Zeit- einsparungen erreichen.
In Verbindung mit dem Werkzeugkon- zept Iso-We 1 wurde ein Angusseinsatz für die Tunnelanbindung namens Hei-No ent- wickelt.
Durch die spezielle Übergangs- kontur ergeben sich keine Messerkanten quer zur Fließrichtung und so ist bei Ein- haltung des richtigen Angussdurchmessers die Scherrate im Kunststoff minimiert.
Die Winterbacher haben sich entschieden, für die Angusseinsätze hochbelastbare Stäh- le einzusetzen.
Diese bestechen bei hohen Härten mit einer hohen Wärmeleitfähig- keit und Zähigkeit.
Die Werte der Wärme- leitfähigkeit liegen dabei etwa doppelt so hoch wie bei einem herkömmlichen 1.2343 ESU.
ee /Kennziffer /Kennziffer /Angusseinsätze/ /Kennziffer Nonnenmann, Winterbach, Tel.
07181/4087-0, Fax 45351, www.nonnenmann-gmbh.de