www.scope-online.de November 2010 39 Auf einer Brücke befinden sich bei der Multi-Therm Brenn- schneidmaschine gleich zwei Plasmabren- ner und zwei Laserschneidköpfe.
Damit können innerhalb eines Schachtelplanes sowohl Plasma- als auch Laserschnitte kombiniert sowie beide Laserköpfe si- multan eingesetzt werden.
Die Portal- maschine, die Plasma-, Autogen- und Laserschneiden ermöglicht, ist aus dem Hause Messer Cutting Systems.
Je nach Anforderung an Materialdicke, Schnitt- meterkosten, Präzision oder Wärmeein- bringung kommt das Plasmaverfahren oder der Laser zum Einsatz.
Auch können beide Verfahren in einem Schachtelplan kombiniert werden.
Das heißt, es können beispielsweise Innenkonturen hochpräzi- se mit dem Laser, Außenkonturen schnell und kostengünstig mit dem Plasmabren- ner geschnitten werden.
Dank Plasma ist es dabei möglich, Material mit bis zu 40 Millimeter Dicke zu schneiden.
Da beide Laserschneidköpfe außer- dem simultan einsetzbar sind, erhöht sich die Produktivität drastisch: Müssen viele gleichartige Bauteile gleichzeitig geschnitten werden, kann dies in annä- hernd der halben Zeit erledigt werden.
Die Festkörper-Laserstrahlquelle ist ro- bust und wartungsarm.
Da der Laserstrahl mittels Faserkabel durchgehend geführt wird, gibt es auch keinen Instandhaltun- gs- oder Justageaufwand in der Strahl- führung bis zum Querwagen.
Außerdem sind die Laser mit zusammen 2 x 2,4 kW auf weniger als 1m² äußerst kompakt ge- baut und haben einen besonders hohen Wirkungsgrad von bis zu 30 Prozent.
Messer Cutting Systems ist ein Traditi- onsunternehmen und kann auf eine hun- dertjährige Geschichte zurückblicken.
An fünf Standorten weltweit produziert es mit über 900 Mitarbeitern Brennschnei- demaschinen.
ee h Weniger Funken stieben bei der Trennschleifscheibe XT35 Cross.
Eine Trenn- schleifscheibe? Ja, das Produkt von Rhodius Schleif- werkzeuge ermöglicht erstmals die Kombination von professionellen Trenn- und Schleifarbeiten in einem Arbeitsgang.
Sie verbindet dabei alle Vorteile einer sehr dünnen Trennscheibe – dazu gehört auch der ge- ringere Funkenflug – mit den robusten Eigenschaften einer Schruppscheibe.
Bis zu vier Arbeitsschritte lassen sich so mit nur einem Werkzeug erledigen: Trennen, Entgraten, Anfasen, Verschleifen.
Ihre vollflächigen Gewebelagen sorgen für eine star- ke Armierung und hohe Seitenstabilität.
Daher ent- spricht sie den sicherheitstechnischen Vorschriften für Seitenbelastung nach DIN EN 12413.
Mit einer Schnittbreite von nur 1,9 Millimeter verfügt die Kombi-Scheibe dabei über alle Vorteile einer extradünnen Trennscheibe.
Ihr Schnitt ist schnell, leicht und nahezu gratfrei.
Dank geringer Erwärmung werden Anlauffarben und Materialverzug reduziert und der Funkenflug minimiert.
Die Kombi-Scheibe bietet hohe Zerspanungsleistung und lange Standzeit auf Stählen, Blechen und verzinkten Teilen.
Die eisen- und schwefelfreie Scheibe eignet sich für die Bearbeitung dünnwandiger Rohre und Profile ebenso wie für Vollmaterialien und Stahlbaumatten.
Ihre vielfältigen Anwendungsgebiete reichen vom Sanitärhandwerk über den Behälter- und Karosseriebau bis hin zum Konstruktions- und Schiffsbau.
ee High Speed … für Produktsicherheit Schnelle Temperatur- änderungsgeschwindig- keiten mit Stress Screening Systemen VTS3 & VCS3 ? Prüfraumvolumen 190 bis 1.540 Liter ? Temperaturbereich -40 und -70 °C bis +180 °C ? Feuchtebereich VCS3 10 bis 98 % r.
F.
? Temperaturänderungsgeschwindig- keiten 5 K/min, 10 K/min, 15 K/min, Sonderanlagen bis 30 K/min Weitere Infos, Messetermine und Symposien unter www.voetsch.info Produktbereich Umweltsimulation Beethovenstraße 34 72336 Balingen-Frommern/Germany Telefon +49 7433 303-0 · Telefax +49 7433 303-4112 info@v-it.com · www.v-it.com · www.voetsch.info /Kennziffer 99/ /Trennschleifscheibe/ /Kennziffer 148/ Rhodius Schleifwerkzeuge, Burgbrohl, Tel.
02636/920-400, Fax 920-124, www.rhodius-schleifwerkzeuge.de /Brennschneidmaschine/ /Kennziffer 189/ Messer Cutting & Welding, Groß-Umstadt, Tel.
06078/787-0, Fax 787-150, www.messer-cw.de SC_11_2010_08_Produktionst.indd 39 05.11.2010 11:52:10