/Kennziffer 57/? Das flexible Maschinenkonzept des österreichischen Herstellers von CNC-Heizdraht- schneide- und Fräsanlagen Step Four ermöglicht die Be- arbeitung – Schneiden, Fräsen, Gravieren – unterschied- licher Materialien wie Holz, Metall und Kunststoff.
Durch den Einsatz von Konturenfräse und Schneideeinrich- tung können Werkstücke gut bearbeitet werden, wobei die Fräseinheit bzw.
der Schneidedraht über den PC mit Präzision gesteuert werden.
Das innovative System wur- de in der Modellbau-Branche zum Erfolg.
Auch Gewerbe und Industrie interessierten sich im Laufe der Zeit zu- nehmend, sowohl für den Prototypen- und Musterbau als auch die Serienproduktion.
Da in diesem Bereich die Werkstücke größere Abmes- sungen haben, entwickelten die Österreicher sowohl bei den Fräs- als auch bei den Heizdrahtschneideanla- gen Modelle mit größerem Arbeitsbereich.
Fortschritts- orientierte Unternehmen wie Airbus, BMW, Internorm oder Burg Design setzen die flexiblen Anlagen in ih- ren Entwicklungs- bzw.
Produktionsabteilungen ein.
So fertigt Airbus Deutschland die Funktionsmuster ver- schiedener Innenkabinen-Teile für seine Flugzeuge mit einem Heizdrahtschneidesystem von Step-Four.
Darü- ber hinaus nützen zahlreiche Werbetechniker, Univer- sitäten, technische Schulen, Ausbildungsstätten und Versuchsanstalten das breite Applikationsspektrum.
Sowohl Hard- und Software als auch die Mechanik- konstruktion stammen aus eigener Entwicklung.
„Alles aus einem Hause“ lautet die Devise.
Dieses Credo ge- währleistet Kompatibilität zwischen Anlage, Steuerung und Software.
Die Entwicklung vom Vier-Mann-Betrieb zum international tätigen Unternehmen sei der Aus- druck für maßvolles, aber stetiges Wachstum, wie der Geschäftsführer Ernst Ramberger betont.
Der Export- anteil des österreichischen Marktführers beträgt rund 80 Prozent.
Zahlreiche Vertriebspartner sorgen welt- weit für die optimale Kundenbetreuung.
Seit Bestehen des Unternehmens wurden rund 4100 Fräsanlagen und knapp 1000 Heizdrahtschneidesysteme aus dem Stan- dardprogramm sowie zahlreiche kundenspezifische Lö- sungen in die ganze Welt geliefert.
ee November 2010 36 Produktionstechnik + Werkzeugmaschinen hh I D Z M b w Dictator Technik GmbH Gutenbergstr.
9 ? D-86356 Neusäß Tel.
(0821) 24673-0 ? Fax 24673-90 www.dictator.de Das Ars Electronica- Center Linz ist mit DICTATOR-Gasfedern ausgestattet.
Architektonische Gestaltungs- konzepte erfordern oft spezielle Sonderlösungen, um trotz unge- wöhnlicher Formen die Funktio- nalität zu gewährleisten.
Hierbei sind unsere Gasfedern unverzichtbare Helfer.
Sie werden objektbezogen kalkuliert und ge- fertigt, so daß dem gestalterischen Spielraum kaum Grenzen gesetzt werden.
Bild: Rubr a www.brinck.de Treten Sie mit uns in Verbindung und fordern Sie Ihren Gratis-Katalog an: Tel.: 0 21 29 / 20 27 Fax: 0 21 29 / 65 18 E-Mail: info@brinck.de Alu-Rohrverbinder von Brinck Ideal für Geländer und andere Rohrkonstruktionen | Planungsservice Maier Unitas GmbH – Maschinenfabrik Tel.
+49 (0) 70 24 - 97 02 - 0 Fax +49 (0) 70 24 - 97 02 - 10 Mail sco@maier - unitas.de MAIU-009923_MEDIA_2010_Scope_88x60 www.sco.maier - unitas.de /Kennziffer 43/ /Kennziffer 26/ /Kennziffer 30/ /CNC-Heizdraht-Fräsanlagen/ /Kennziffer 184/ Step-Four, A-Wals-Siezenheim, Tel.
0043/662/459378-0, Fax 459378-20, www.step-four.at SC_11_2010_08_Produktionst.indd 36 05.11.2010 11:52:08