Liest zuverlässig „Total Traceability“ heißt das Schlagwort im Bereich der Identifikationstechnolo- gien.
Das Unternehmen Di-Soric, positi- oniert im Bereich der Automatisierungs- technik, hat daher sein Produktportfolio um Identifikationsprodukte mit verschie- denen Basistechnologien erweitert.
Zum Lesen von Barcodes auch unter schwie- rigen Bedingungen und bei sehr hohen Taktgeschwindigkeiten sind laserbasierte ID-Produkte ideal.
Vom Barcodescanner in der Größe einer Streichholzschachtel bis hin zum Schwingspiegel-Rasterscan- ner bietet das Unternehmen eine Viel- zahl an Produkten für unterschiedliche Aufgabenstellungen.
Ein breites Portfo- lio an bildbasierten Produkten zur zu- verlässigen Lesung von 1D und 2D-Codes rundet das Programm ab.
Hier reicht das Spektrum von einfachen, kompakten bis hin zu hochauflösenden Modellen mit Flüssiglinsentechnologie oder C-Mount Objektiven.
Hinzu kommen verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten: USB, Se- riell oder Ethernet.
Die Unternehmensgruppe ist seit 30 Jahren spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung von Sensoren für die In- dustrieautomation.
In den familienge- führten Betrieben sind heute über 180 Mitarbeiter tätig.
In Urbach, östlich von Stuttgart, befindet sich der Firmen- hauptsitz, in Lüdenscheid, südlich von Dortmund, die Entwicklung und Ferti- gung.
Zum Kundenstamm zählen kleine und mittelständische Betriebe bis hin zu internationalen Konzernen und zahl- reichen Automobilherstellern.
Die Pro- dukte haben Alleinstellungsmerkmale, die für den Kunden von großem Nutzen sind.
kf www.scope-online.de Juli 2012 40 Elektrotechnik + Elektronik hh DRUCKLUFTKOSTEN SENKEN DRUCKLUFTVERBRAUCH NACH KOSTENSTELLEN ERMITTELN EINBAU AUCH IN BESTEHENDE ANLAGEN DURCHFLUSSMESSER FÜR DRUCKLUFT UND GASE Kennziffer ID-Produkte Kennziffer di-soric, Urbach, Tel.
07181/9879-0, Fax 9879-179, www.di-soric.de Für Hochdruck bis 400 bar Der deutsche Messgerätehersteller Labom bietet den Druckmessumformer (Druck- schalter) Pascal CS jetzt auch mit einem Dünnfilm-Messsystem für die Messbe- reiche von 0…60 bar bis 0…400 bar an.
Sämtliche Funktionen des Geräts, das messen, anzeigen und schalten kann, ste- hen damit auch für den Hochdruckbereich zur Verfügung.
Anwender aus Chemie, Pe- trochemie, Verfahrens- und allgemeiner Prozesstechnik profitieren so von einem deutlich erweiterten Einsatzbereich.
Bis- her war der Druckmessumformer lediglich mit einem piezoresistiven Messsystem für Messbereiche bis 40 bar erhältlich.
Die Geräte mit dem neuen Dünnfilm-System entsprechen standardmäßig der Schutz- art IP67.
Auf Kundenwunsch kann nun auch die piezoresistive Version in Schutz- art IP67 geliefert werden.
Der Druckmessumformer eignet sich für die Messung absoluter und relativer Drücke von Gasen, Dämpfen und Flüssig- keiten.
Er wurde nach den EHEDG-Emp- fehlungen für Hygiene hergestellt und kommt so auch in der Lebensmittel-, Pharma- und biotechnologischen Indus- trie zum Einsatz.
Der Pascal CS ist spe- zifiziert für Prozesstemperaturen von -20…100 °C bei einer Genauigkeit von ? 0,2 Prozent und liefert ein Ausgangs- signal von 4…20 mA in 2-Leitertechnik.
Er ist mit einer Vielzahl verschiedener Prozessanschlüsse verfügbar und lässt sich in beliebiger Lage einbauen.
Die LED-Anzeige ist um 180° spiegel- bar, was bei Überkopf-Einbau in beeng- ten Platzverhältnissen ein bequemes und sicheres Ablesen der Messdaten ermög- licht.
Der Pascal CS ist als Druckmes- sumformer ebenso einsetzbar ist wie als Druckschalter mit diversen Funktionen.
Zur Flexibilität auch die potenzialfreien Schaltausgänge bei.
Sie sind galvanisch vom Analogausgang getrennt und erlau- ben eine frei wählbare Belegung sowie eine hohe Schaltleistung bis 1 A.
Der Druckmessumformer hat ein Ge- häuse aus Edelstahl und verfügt über ein Abnahmeprüfzeugnis für das Mate- rial sowie einen Kalibrierschein nach DIN EN 10204-3.
Labom entwickelt, produziert und vertreibt in Deutschland seit über 40 Jahren Mess- und Überwachungssys- teme für den industriellen Einsatz.
Der Schwerpunkt ist dabei die Messung und Überwachung von Druck und Tempera- tur sowie daraus abzuleitender Größen, wie z.
B.
Füllstand und Durchfluss.
Die Produkte werden weltweit eingesetzt, vorwiegend in den Bereichen Food/ Pharma/Biotechnik, Chemie, Petroche- mie, Energie, Umweltschutz und See- schifffahrt.
st Druckmessumformer Kennziffer Labom Mess- und Regeltechnik, Hude, Tel.
04408/804-0, Fax 804-100, www.labom.com