Mehrfach preisgekrönt ist der Drehmomentschlüssel namens Dremaster aus dem Hause Gedore inzwischen.
Er erhielt sowohl auf der diesjährigen Eisenwarenmesse den Innovationspreis Eisen 2012 in der Kategorie Praktische Handhabung als auch den renommierten Red Dot Award Product Design 2012.
Das lässt aufhorchen.
Aber was ist dran an diesem Handwerkzeug, dass es die Technik-Juroren offenbar gleich dutzendweise in Entzücken versetzt? Entwickelt wurde dieser Rohrdrehmomentschlüssel mit Vier- kant und integrierter Knarre für den kontrollierten Schrauben- anzug bei Anwendungen in der Industrie und im Handwerk.
Er ist ausgesprochen robust konstruiert sowie verstellbar und aus- lösend.
Sein Antriebsvierkant besteht aus einem Zwei-Kompo- nenten-Griffteil mit einer integrierten Druckknopf-Auslösung, die zur Sicherung der Steckschlüsseleinsätze dient.
Der moderne Drehmomentschlüssel punktet nicht nur mit seinem eleganten und funktionellen Design, sondern setzt auch in Sachen Sicherheit und Präzision Maßstäbe: Im Gegensatz zu handelsüblichen Drehmomentwerkzeugen wird nämlich immer genau eine Drehmomenteinheit angezeigt – Ablesefehler wer- den so zu 100 Prozent verhindert.
Die klar ablesbare Auswahl der Drehmomenteinheit und die gut erkennbare Sicherung der Drehmo- mentverstellung sorgen für Sicherheit und Ge- nauigkeit beim Arbeiten mit dem Dremaster.
Der ergonomisch ge- formte Zwei-Komponen- ten-Griff aus Kunststoff bietet eine angenehme Haptik.
Für sicheres Handling sorgt die klar erkennbare Griffmitte.
Im Gehäuse ist die umschaltbare Skala für die Drehmomenteinheiten (Newtonmeter, Foot-Pound) eingebaut und durch ein Deckglas vor Kratzern geschützt.
Die gewünschte Einheit wird durch den Umschalter neben der Skala eingestellt.
Und wie gesagt: Im Gegensatz zu anderen Drehmo- ment-Werkzeugen wird nur jeweils eine Drehmomenteinheit zur Vermeidung von Ablesefehlern angezeigt.
Ein weiteres Plus: Der Verstellknopf am Griffende sichert mit seiner Rastfunktion für den Nutzer klar erkennbar (Symbol) den eingestellten Drehmomentwert.
Ungewolltes Verstellen des Drehmomentwertes ist nahezu ausgeschlossen.
Nicht zuletzt leisten Rekalibrierung, Justierung und Reparatur einen wich- tigen Beitrag zur Langlebigkeit des Werkzeugs.
Auch im Set erhältlich Traditionshersteller Gedore liefert seinen handlichen Sieger- typen in verschiedenen Größen zur Anwendung in den Berei- chen von 20 bis 850 Newtonmeter.
Das Werkzeug wird zudem mit unterschiedlichen Antrieben angeboten: Einem ½ Zoll Umsteckvierkant mit Druckknopfauslösung oder einem ¾ Zoll www.scope-online.de Juli 2012 48 Werkzeuge + Betriebsmittel hh Werkzeug-Hersteller Gedore hat derzeit einen echten Sieger- typen in seinem Team.
Dabei handelt es sich um einen ergono- misch gestylten Drehmomentschlüssel, mit dem sich sehr sicher und fehlerlos arbeiten lässt.
Er wird für den Einsatz in Bereichen von 20 bis 850 Newtonmeter angeboten.
Echter Siegertyp Siegertyp Ausgezeichnet Der neue Drehmomentschlüssel Dremaster von Gedore wurde von einer 30-köpfigen Expertenjury mit dem Red Dot Award in der Kategorie Product Design 2012 prämiert.
Die Verleihung des international anerkannten Qua- litätssiegels erfolgte am 2.
Juli 2012 im Rahmen einer großen Gala.
Der Red Dot Design Award, dessen Ursprünge bis in die 1950er Jahre zurückrei- chen, wird in drei Disziplinen ausgetragen: Dem Red Dot Award Product De- sign, dem Red Dot Award Communication Design sowie dem Red Dot Award Design Concept.
Allein im Jahr 2011 wurden mehr als 14.000 Anmeldungen aus über 70 Ländern registriert.
Die Auszeichnung hat sich international als eines der begehrtesten Qualitätssiegel für Gestaltung etabliert.