www.scope-online.de Juli 2011 11 h und errichtete an der Bakumer Str.
73 die erste von heute insgesamt 16 Hallen.
Parallel dazu eröffnete das Unternehmen seine erste Auslandsniederlassung in Mulhouse.
Die Plastiques Pöppelmann France übernimmt seitdem den Vertrieb des gesamten Produktprogramms inner- halb Frankreichs.
Im Laufe der sechziger Jahre zum Hersteller des führenden, europäischen Kunststoff-Schutzelemente-Programms heran gewachsen, stellte das Unterneh- men erstmals auf der Technologiemesse in Hannover 1968 aus.
Nur ein Jahr später präsentierte es auf der 6.
Internationa- len Kunststoff-Messe in Düsseldorf seine umfassende Produktpalette.
Die stolze Zwischenbilanz des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt: Exporte in 15 Länder weltweit und feste Niederlassungen in Frankreich, Schweden, den Niederlanden und Italien.
Dieser Erfolg ist vor allen Dingen auf die Leistungen eines Mannes zurückzuführen – Josef Pöppelmann.
Mit seinem unerschöpflichen Fleiß und Ide- enreichtum sowie seinem Gespür für die Entwicklungen des Marktes und gesamt- wirtschaftliche Zusammenhänge baute er das Unternehmen Stück für Stück weiter aus.
Dabei garantierte ihm sein hoher Grad an Mitmenschlichkeit stets auch die Loyalität seiner Angestellten und Mitarbeiter.
So konnte der Firmenin- haber 1974 gleichermaßen stolz auf zwei Jubiläen sein.
Das 25-jährige Jubiläum der Gebrüder Pöppelmann und die 25- jährige Betriebszugehörigkeit von drei Mitarbeitern der ersten Stunde.
Weltweiter Erfolg 1983 trat Gertrud Pöppelmann als Al- leininhaberin in die Fußstapfen ihres verstorbenen Mannes.
Sie führte das Unternehmen tatkräftig und zukunfts- orientiert weiter.
Unter ihrer Leitung wurde 1996 das nächste, wichtige Ka- pitel der Firmengeschichte aufgeschla- gen.
Mit der Eröffnung von Werk II am neuen Standort in Brockdorf baute das Unternehmen seine Bedeutung als Her- steller für technische Spritzgussteile mit höchstem Qualitätsanspruch weiter aus.
Die gesamte Produktion des Geschäfts- bereichs K-Tech wurde hierher – unter die Dächer von drei Hallen – verlagert.
Dem entsprechend lautete auch das Motto des 50-jährigen Firmenjubilä- ums (1999) Kunststofftechnik für die Zukunft.
Rund 800 Mitarbeiter, Toch- tergesellschaften und Niederlassungen in Frankreich, Spanien, England, Däne- mark, Belgien und den Niederlanden spiegelten den Führungsanspruch des Unternehmens in der kunststoffverar- beitenden Industrie deutlich wieder.
Mit dem Sprung ins neue Jahrtausend setzte sich der Erfolg in Europa dann auch auf dem amerikanischen Kontinent weiter fort.
Seit 2007 bietet Pöppelmann Plas- tics USA, mit Sitz in Claremont (North Carolina) maßgeschneiderte Lösungen speziell für den dortigen Markt.
Zuhause in Lohne verstirbt Gertrud Pöppelmann 2009 – im Jahr des 60.
Fir- menjubiläums.
Wie wichtig aber auch der nachfolgenden Unternehmensführung die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Menschen aus Region ist, belegen die neuesten Investitionen.
Mit der Ein- segnung von Werk III in Lohne im Mai 2010, wurde der Geschäftsbereich Famac (technische Funktionsteile und moderne Verpackungen) zugunsten des Standorts weiter vergrößert.
Das Unternehmen ex- portiert derzeit in über 70 Länder und be- schäftigt weltweit 1.500 Menschen.
ms Kunststoff-Schutzelemente Kennziffer Spritzgussteile Kennziffer Funktionsteile und Verpackungen Kennziffer Pfl anztöpfe und Anzuchtsysteme Kennziffer Pöppelmann, Lohne, Tel.
04442/982-0, Fax 982-112, www.poeppelmann.com