Hier geht es gut rund Steigende Hartmetallpreise, höhere An- forderungen an Prozesssicherheit und Bedienbarkeit – der Trend zu Wechsel- kopfsystemen ist bei rundlaufenden Werkzeugen wie Bohrern, Fräsern und Reibahlen ungebrochen.
Bei Kopf- systemen ist das Verschleißteil meist aus Hartmetall und der Träger meist aus Stahl.
Dadurch können erhebliche Mengen an Hartmetall eingespart wer- den.
Für die Leistungsfähigkeit solcher Werkzeugsysteme ist neben der Stabili- tät der Trennstelle vor allem der Rund- lauf der Schneiden entscheidend.
Nur bei höchster Genauigkeit kommen alle Schneiden gleich in Einsatz.
Das ist Vor- aussetzung für die bestmögliche Leis- tung, Präzision und Standzeit.
Die neue, einfache, präzise CFS-Trenn- stelle von Mapal garantiert eine Rund- laufgenauigkeit 5 ?m.
Dadurch können Werkzeughalter als erstes System sowohl zum Fräsen und Bohren, als auch zum Reiben verwendet werden.
Außerdem er- reichen die Wechselkopf-Werkzeuge die Standlängen monolithischer Werkzeuge bei deutlich reduzierten Prozesskosten.
Die neue Trennstelle ist so ausgelegt, dass durch einen Kegel und eine Planan- lage eine möglichst hohe Stabilität und Steifigkeit erreicht wird.
Die spezielle Auslegung und die ?-genaue Fertigung von Anzugsgewinde und Kegel-Planpar- tie garantieren die hochpräzise Rund- laufgenauigkeit.
Aufbauend auf der neu- en Trennstelle hat das Unternehmen die Wechselkopf-Fräser CP-Mill entwickelt.
Durch das einfache und sichere Hand- ling können die Fräsköpfe in der Werk- zeugmaschine ausgetauscht werden.
Das spart Rüstkosten und garantiert sichere Fräsprozesse sowie gute Fräsergebnisse.
Im Bereich Fräsen bietet das Unter- nehmen mit der CFS-Trennstelle ver- schiedene Geometrien an.
Vom Hoch- vorschubfräser bis hin zum Radiusfrä- ser findet der Kunde für alle Anforde- rungen den richtigen Wechsel-Fräskopf.
Passende Entgrater und Anbohrer run- den dabei das umfangreiche CP-Mill- Programm der Experten aus Aalen ab, die auf über 60 Jahre Erfahrungsschatz zurückblicken können.
ee h Ob in Alu, Stahl oder vergleichbare Werkstoffe – echte Effizienz zeigt sich im Ergebnis.
Für Ihre Kunden.
Für Sie.
Für Uns.
Nutzen Sie das Potenzial unserer Hochleistungsband- und Kreis- sägemaschinen und werden auch Sie scharf auf Effizienz.
Tauchen Sie ein in die „Erlebniswelt Sägen“ von BEHRINGER und BEHRINGER EISELE.
Erleben Sie innovative Maschinen und Lösungen für höchste Präzision und mehr Wirtschaftlichkeit.
www.behringer.net S C H A R F A U F E F F I Z I E N Z Behringer GmbH Maschinenfabrik und Eisengießerei 74910 Kirchardt · Tel.
(0 72 66) 207-0 info@behringer.net CFS-Trennstelle Kennziffer Mapal Dr.
Kress, Aalen, Tel.
07361/585-0, Fax 585-150, www.mapal.de