www.scope-online.de zehn Kilogramm und einer Traglast von bis zu drei Kilogramm.
Er wurde für ein breites medizinisches Anwendungsspektrum entwickelt - unter anderem für die minimal invasive Telechirurgie.
Neben einer hohen Präzision und Robustheit im Einsatz, sind gerade bei mehrarmigen Setups die beschränkten Platzverhältnisse am Operationstisch eine große Herausforderung an die Kompaktheit des Systems.
Dazu Dr.
Ulrich Hagn, Abteilung Robotersysteme am DLR: „Da externe Kabelschlaufen aus Hygie- negründen vermieden werden sollten, stellte sich bei diesem Einsatz die Verlegung des Kabelbaumes durch die kompakten Gelenke als Flaschenhals dar.
Hier liefert die Hohlwellenbauform der Harmonic Drive Getriebe durch alle Baureihen hindurch die ideale Lösung.“ Zudem verfügen diese Servoantriebe und kun- denspezifische Antriebssysteme über einen hohen Integrationsgrad, was den Konstruktionsaufwand beim Kunden erheblich reduziert - hinzu kommt die standardmäßige Verfügbarkeit als Einbausatz.
Damit ist für den Einsatz im DLR Miro Roboterarm die Kom- bination aus Spielfreiheit, geringem Gewicht und der Hohlwellenausführung das Alleinstellungsmerkmal gegenüber Planeten- und Zykloidgetrieben - auch bei kleinen Getriebegrößen.
Dr.
Matthias Mendel, Harmonic Drive/ Dr.
Peter Stipp h in motion – permanent in Bewegung – das ist unsere Welt! Höchste Be- lastungen, alle Richtungen, bei jeder Temperatur und un- ter schwierigsten Umweltbedin- gungen.
ASKUBAL-Produkte stellen sich den höchsten Anforderungen.
Testen Sie uns – für Sie sind wir ständig in Bewegung! Programm 2011.
Jetzt anfordern unter: www.askubal.de oder +49(0)711/83008-0 MARKENQUALITÄT FÜR KONSTRUKTEURE Das optimale Zahneingriffsverhalten erfolgt über einen Materialabtrag an der Flanke (Endrücknahme).
Der Flexspline-Zahn erhält so eine verän- derliche Profilverschiebung über die gesamte Zahnbreite.
Servomotoren Kennziffer Harmonic Drive, Limburg, Tel.
06431/5008-0, Fax 5008-119, www.harmonicdrive.de Kennziffer