Gerade Löcher sind interessant.
Im Weltall werden sie ausgiebig erforscht und meinen Kin- dern schmecken sie beim Käse am bes- ten.
Auch für den Industriezulieferer Friedrich Greapel und seinen Kunden ha- ben sie ihren Reiz.
Das Unternehmen aus Löningen hat sein Lieferprogramm um Kunststoffbauteile erweitert.
Neu sind speziell gelochte Platten aus Polypropy- len (PP) für luft-, druck- und tempera- tursensitive Einsatzbereiche.
Als OEM- Hersteller von Individuallösungen aus verschiedenen Werkstoffen fertigt das Unternehmen auch diese Bauteile nach Maß.
Kundenwünsche wie Freiflächen zum Aufnehmen durch Vakuum-Handlin- groboter werden eingearbeitet.
Die Plat- ten in genormter PP-Qualität sind kom- plett flammentgratet.
Ihre Besonderheit ist die Lochung für eine optimale Luft- bzw.
Dampfzirkulation.
Ähnliche Pro- dukte liefert der Hersteller bereits lang- jährig an namhafte Verwender im Fahr- zeugbau und in anderen Branchen.
Die Bauteile sind lebensmittelecht, tempera- turbeständig bis 125 °C, verschleiß- und kratzfest.
Ein weiterer Vorteil ist das ver- gleichsweise niedrige Gewicht.
ee h Schraubkappen Vierkantstopfen Schutzstopfen ohne Gewinde Griffstopfen Schraubstopfen Schutzkappen ohne Gewinde Kunststoff-Schutzelemente für alle Fälle.
Normprogramm mit mehr als 3.000 Ausführungen – sofort ab Werk lieferbar.
Pöppelmann GmbH & Co.
KG · Kunststoffwerk-Werkzeugbau · Bakumer Straße 73 · 49393 Lohne · Deutschland · Telefon +49 4442 982-9100 Fax +49 4442 982-9150 · kapsto@poeppelmann.com · www.poeppelmann.com Weil fettfrei selten ist sind sie etwas Besonderes: Die Wälzlager mit Wälzkörpern aus leistungsfähigem Hightech-Kunststoff der Unternehmen Handtmann Elteka und EBS.
Die schmier- mittelfrei laufenden iCross Wälzlager wurden mit dem Ziel entwickelt, eine gegenüber Keramiklagern kostengünstigere und trotzdem leistungsfähige Alter- native anbieten zu können.
Die Kunststoff-Wälzkörper laufen fettfrei, sind tem- peraturtolerant, chemikalienbeständig und wartungsfrei.
Je nach gefordertem Anwendungsprofil werden die Lager mit Wälzkörpern aus gegossenem Lauramid oder gepresstem Eltimid hergestellt.
Die Wälzlager eignen sich für alle Einsatzzwecke, in denen es auf Schmiermittel- freiheit, Temperaturbeständigkeit und/oder Chemikalienbeständigkeit ankommt.
Mittlere Umdrehungszahlen und Belastungen sind optimale Arbeitsbedingungen für die Wälzlager.
ee /Kunststoffbauteile/ /Kennziffer 190/ Graepel, Löningen, Tel.
05432/85-0, Fax 2054, www.graepel.de /Wälzlager/ /Kennziffer 188/ Albert Handtmann Elteka, Biberach, Tel.
07351/34272-0, Fax 34272-30, www.handtmann.de SC_5_2010_07_Zulieferer.indd 29 03.05.2010 14:14:45