www.scope-online.de Ohne zu verspannen bieten die neuen Gehäuselager der NU- Reihe einen festen und gleichmäßigen Halt auf der Welle.
Denn sie klemmen.
Darin unterscheiden sie sich von kon- ventionellen Lagern, die mit zwei Gewin- destiften auf der Welle fixiert werden.
Mit einem Nachteil: Das Festziehen ver- formt den Innenring, und die Rundlauf- genauigkeit sinkt, was unter Umständen die Lebensdauer der Lager beeinträchti- gt.
Eine andere Befestigungsform sind konische Lagereinsätze mit Spannhülse.
Jedoch baut die Spannhülse so stark auf, dass bei gleichem Wellendurchmesser ein größeres Gehäuselager verwendet wer- den muss (Überdimensionierung, höhere Kosten).
Alternativ gibt es noch die Be- festigung mittels Exzenter, was aber erst recht durch die Unwucht zu Problemen bei hohen Geschwindigkeiten führt.
Die neuen Gehäuselager von Find- ling schaffen Abhilfe, denn im Gegen- satz zu Lagern mit Gewindestiften bleibt die Rundheit erhalten die Baugrö- ße kann gleich bleiben.
Sie haben ei- nen geschlitzten Innenring, über dem ein Klemmring mit einer Zylinder-Kopf- schraube montiert ist.
Durch das Anzie- hen der Schraube mit einem Innensechs- kant wird der Klemmring zusammenge- drückt, ebenso (dank der Schlitze) der Lagerinnenring.
Das sorgt für gleich- mäßigen und festen Halt auf der Wel- le, analog zu einer Spannhülse.
Diese Montageform ist geeignet für Hochge- schwindigkeitsanwendungen wie Indus- trieventilatoren oder Zentrifugen, Bürs- tenlagerungen und Walzen, überzeugt aber auch in anderen Applikationen.
ee h SC Kreative Lösungen für Ihre Anwendungen! In Getrieben, Elektromotoren, Fördertechnik, Windenergieanlagen, Fahrmotoren von Schienenfahrzeugen, Pumpen, Landmaschinen...
– überall finden Sie NKE-Wälzlager im Einsatz.
Wir entwickeln und produzieren Wälzlager in der Premium-Klasse, auch für Ihre Anwendungen.
Bestellen Sie jetzt unseren 1.300-seitigen Hauptkatalog, kostenlos unter www.nke.at/Katalog NKE AUSTRIA GmbH Im Stadtgut C4 4407 Steyr, Austria Tel: +43 7252 86667 Fax: +43 7252 86667 59 info@nke.at www.nke.at /Kennziffer 29/? /Gehäuselager/ /Kennziffer 144/ Findling, Karlsruhe, Tel.
0721/55999-0, Fax 55999-140, www.findling.com SC_5_2010_07_Zulieferer.indd 27 03.05.2010 14:14:44