www.scope-online.de Schön der Reihe nach Die Lösung Psijis des Fertigungsspezi- alisten Psipenta Software Systems un- terstützt die Automobilindustrie mit ei- ner reihenfolgegenauen und -synchro- nen Belieferung direkt ans Band und ebenfalls – im Vergleich zu anderen JIS- Lösungen – mit dem Beladen der se- quenzierten Teile in Transportbehäl- tern.
Eine Visualisierung der Container und der genauen Beladepositionen hilft dem Werker und minimiert das Fehler- risiko.
Aufgrund der integrierbaren Se- quenzoptimierung können sowohl Au- tomobilhersteller als auch -zulieferer ihre komplexen Prozesse bedarfsge- recht abstimmen.
Das JIS-System als ein wesentlicher Funktionsbaustein der Automobilindustrie kann den ERP-Stan- dard Psipenta ergänzen, aber auch als eigenständiges Modul in eine bestehen- de Software-Infrastruktur integriert werden.
Die Abrufintegration und Se- quenzeinplanung erfolgt automatisch über die EDI-Schnittstelle.
Problemfälle werden im System visualisiert und zur Bearbeitung bereitgestellt.
Der komplette Auftragsbestand kann nach unterschiedlichen Selektionskrite- rien gefiltert und ausgewertet werden.
Ein integriertes Behältermanagement er- möglicht eine automatisierte Bestückung der Behälter bis zur Lieferung.
Unabhän- gig vom ERP-System werden Fuhren samt Beladungsliste zusammengestellt.
Damit lassen sich diese komplexen Fertigungs- prozesse deutlich vereinfachen und stan- dardisieren.
Dies minimiert manuelle Eingriffe und Fehlerquoten.
Das Sequenzing-System basiert auf dem im Konzern entwickelten Java-Fra- mework, das unter anderem die Hard- ware-Unabhängigkeit der hauseigenen Produkte sicherstellt.
ee April 2012 30 Digitale Fabrik hh Sequencing-System Kennziffer Psipenta, Berlin, Tel.
030/2801-2000, Fax 2801-2222, www.psipenta.de Interna verraten In diesem Fachbuch finden erfahrene Windows-User und Administratoren umfassende Informationen zur optimalen Ersteinrichtung, Konfiguration und zum Betrieb von Windows 7.
Von der Planung und Vorberei- tung der (komplett unbeaufsichtigten) Installation, über das Erstellen von System-Images, bis hin zur Migration der Benutzerdaten finden sie in diesem Buch eine Vielzahl von anspruchsvollen Informa- tionen, Tools und Tipps.
Auf mehr als 1.200 Seiten erhalten Leser einen umfassenden Einblick in die System-Interna und detailliertes Hintergrundwissen zum Microsoft-Betriebssystem.
Die vier Autoren sind langjährige Windows-Experten aus den Bereichen Un- ternehmens-IT, Consulting und IT-Training.
Und für den Fall, dass einmal nicht alles rund läuft, bietet das Buch dem Leser in dem Kapitel Probleme analysieren vielfältige Hilfestel- lungen und Strategien zur Beseitigung von Schwierigkeiten.
Hier finden Sie kon- krete Anhaltspunkte, Anleitungen und Tipps, wie Sie Problemen beim Systemstart, mit Anwendungen, Hardware und Datenträgern sowie Schwierigkeiten mit dem Netzwerk oder der Bedeutung von Bluescreens auf den Grund gehen.
Hierfür stellen die Autoren zahlreiche nützliche Werkzeuge vor, unter anderem die hilfreichen Sys- internals-Tools.
ee Thomas Jungmann, Thomas Liedtke, Wolfram Gieseke Roland Kloss-Pierro, Windows 7 – Professionelle Lösungen und System-Interna, 2010, 1.278 Seiten, gebunden, Data Becker, Preis 49,95 Euro, ISBN: 978-3-8158-3000-0 Buchtipp Im Zuge der Wissenschaft Über 350 Phänomene zum Anfassen und Ausprobieren bietet das Phæno Wolfs- burg.
Tornados, Antischwerkräfte, Ma- gnetschwebebahnen und leuchtende Gase wecken die Begeisterung für naturwis- senschaftliche und technische Themen.
Die mit dem Pritzker-Preis ausgezeichne- te Architektin Zaha Hadid entwarf das be- eindruckende Gebäude, das zu den zwölf bedeutendsten Bauwerken der Moderne weltweit zählt.
Zwei Besucherlabore, das Wissenschaftstheater und das Ideenfo- rum bieten den Besuchern Raum für ein abwechslungsreiches Veranstaltungspro- gramm, Workshops und Science Shows.
Diese vermitteln Inhalte, die vernetztes Denken und Handeln fördern.
Das Science Center plant und steuert den Einsatz der etwa 150 Mitarbeiter mit der Personalein- satzplanung aus dem Hause Gfos.
Auch das Zeitmanagement und die Workflowkompo- nente Gfos Time kommen zum Einsatz.
Hinsichtlich des Personaleinsatzes sieht sich Phæno besonderen Herausfor- derungen gegenüber: „Wir haben uns für die Software der Firma Gfos entschieden, weil das Angebot unseren speziellen Wün- schen besonders gerecht wird,“ erklärt Ge- schäftsführer Dr.
Wolfgang Guthardt.
„Wir brauchten ein neues System, um redun- dante Datenerfassung zu vermeiden, effizi- enter und stabiler arbeiten zu können und um die organisatorischen Abläufe rund um die Einteilung und Abwesenheitsverwal- tung zu optimieren.
Der hohe Anspruch re- sultiert aus verschiedenen Anforderungen an das System wie z.B.
die Darstellung und Beantragung von Abwesenheiten via Web- Interface, täglich aktualisierte Dienstplä- ne durch Tauschmöglichkeiten, aber auch geänderte Personalbedarfe, zahlreiche Dienstarten bzw.
Zeitparameter, die teil- weise extra für bestimmte Dienste wie bei- spielsweise Abendveranstaltungen neu de- finiert werden müssen, und Einsatzmög- lichkeiten von Mitarbeitern in verschie- denen Bereichen.“ Die Gfos, Gesellschaft für Organisati- onsberatung und Softwareentwicklung, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte.
Angefangen bei ei- ner umfassenden Beratung bietet sie zu- kunftsorientierte Softwarelösungen.
ee Personaleinsatzplanung Kennziffer Gfos - Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung, Essen, Tel.
0201/61300-0, Fax 619317, www.gfos.com