Anwendungen hat der Positioniertisch standardmäßig eine große, zentrale Mit- tenbohrung.
Modular konzipiert ist auch die La- gerung des Rundtischs.
Anstelle des Standard-Wälzlagers der Basisversion lässt sich auf Wunsch ein steifi gkeitsop- timiertes Kreuzrollenlager einsetzen, das besonders hohe Kippmomente bezie- hungsweise besonders hohe Belastungen in Axial- und Radialrichtung aufnehmen kann.
Auf Wunsch ist der Fibromat mit Indexiereinheiten bis Teilung 20 lieferbar.
Die Teilgenauigkeit liegt dann bei plus/ minus 30 Winkelsekunden, die Wieder- holgenauigkeit bei 15 Winkelsekunden.
Alternativ lässt sich mit einem Master- Slave-Antrieb jede beliebige Position frei teachen und per Software spielfrei über die Motorbremse verspannen.
Extrem fl ach Das umfangreiche Modulprogramm um- fasst Medienverteiler, Schleifringübertra- gungen und Absolutmesssysteme.
Mit Hilfe eines zusätzlichen Antriebs lässt sich das Drehmoment erhöhen.
Weil der Fibromat extrem fl ach baut, lässt er sich entweder im Boden versenken oder per Maschinenständer in ergonomischer Höhe platzieren.
Sonderanschlussmaße und kundenspezifi sche Bohrbilder sind güns- tig und schnell umsetzbar.
Zum Schutz vor Schweißperlen hat der Hersteller sämtliche Dichtungen zusätzlich abge- deckt.
Den Schwerlastpositioniertisch gibt es serienmäßig in drei Größen mit Schalttellerdurchmessern von 1.000, 1.250 und 1.600 Millime- ter.
Bei der Größe 1.000 sind Auf- bauten bis zu einem Durchmesser von 6.000 Millimeter und Transportlasten bis zwölf Tonnen möglich.
Die konsequente Modulbauweise macht kurze Lieferzeiten möglich.
pb www.handling.de Der Rundtischhersteller Fibro bietet ein umfangreiches Rundtisch-Pro- gramm mit mehr als 150 verschie- denen Typen an.
Die Rundtische werden als Schwenk- oder Positio- nierachse sowie als Werkstückträger in hochproduktiven Werkzeugma- schinen in unterschiedlichsten Bran- chen rund um den Globus eingesetzt.
Der Anbieter aus Weinsberg hat die einzelnen Baureihen weitgehend standardisiert.
Schwerlastpositioniertisch ? Kennziffer 191 Fibro, Weinsberg, Tel.
07134/73-0, Fax 73-218, www.fi bro.de .de plastics for longer life® Tel.
02203-9649-849 Fax -222 7.000°...
auf engstem Raum.
Elektrik, Pneumatik, flüssige Medien leicht bis 7.000° drehen: twisterband ...
für engste Bauräume und verschiedene Einbaulagen ...
modular und leicht befüllbar ...
bis 360°/s ...
prämiertes Design ...
günstig und in 24 bis 48h auf Ihrer Maschine.
? Kennziffer 22 Rollende Werkbank Jeder Heimwerker freut sich über eine schöne Werkbank im Keller oder in der Garage.
Aber auch in der Industrie be- nötigen die Werker robuste und fl exibel einsetzbare Arbeitsfl ächen für Montage- und Reparaturarbeiten.
Gedore stellt die Werkbank 1506 XL vor, die obendrein viel Stauraum für Werkzeuge, Ersatzteile und kleine Utensilien hat.
Dieses nützliche Möbelstück hat eine breite Arbeitsfl äche sowie zwei identische Schubladenblö- cke, die 60 Kilogramm Last vertragen.
Die Einhandbedienung mit Sicherheits- verriegelung verhindert ein ungewolltes Öffnen der Schubladen.
Die Werkbank lässt sich mittels Zylinderschloss zentral verschließen.
Das Fahrwerk ist rollengela- gert und mit zwei Lenkrollen (Durchmes- ser 125 Millimeter) und zwei Bockrollen (Durchmesser 200 Millimeter) leicht zu manövrieren.
Beide Rollen sind mit Total- feststellern ausgerüstet, sodass der Tisch sicher feststeht und dem Werker während seiner Arbeit nicht entkommen kann.
Der Hersteller hat diese Werkbank hochwer- tig und robust ausgeführt, unter anderem mit einer 30 Millimeter starken Multiplex- Schichtholzplatte aus Buche.
Die Arbeits- höhe ist mit 985 Millimeter anwendungs- freundlich und ergonomisch bemessen.
700 Kilogramm schafft die Bank statisch, 500 Kilogramm im mobilen Einsatz.
Opti- onal bietet der Hersteller eine Rückwand, die mit zwei Gasdruckfedern automatisch hochfahrbar ist mit entsprechendem Ha- kensortiment lässt sich hierübersichtlich weiteres Werkzeug anbringen.
pb Werkbank 1506 XL ? Kennziffer 193 Gedore Tool Center, Remscheid, Tel.
02191/596-0, Fax 596-230, www.gedore.com