www.handling.de Handhaben Selle ommer-automatic hat eine spezi- Winkelschwenkeinheit in vier Baugrößen entwickelt, die auf ein Ma- ximum an Wirtschaftlichkeit in Hand- habungsapplikationen getrimmt wurde.
Die völlig neu konstruierte Baureihe SWM1000 besticht dank der speziellen Bauweise durch niedriges Gewicht, kurze Schwenkzyklen und hohe Stand- zeiten: Der Antrieb mit einem doppelt- wirkenden Pneumatikzylinder sorgt für ein Drehmoment bis 64 Newtonmeter in beide Drehrichtungen.
Die Schwenk- zeit beträgt je nach Baugröße ohne Last zwischen 0,3 und 0,6 Sekunden.
Die Kraftübertragung erfolgt über ein robustes Hebelgetriebe und eine ku- gelgelagerte Drehachse.
Dadurch ist es möglich, zehn Millionen Schwenkzyklen ohne jede Wartung zu fahren – das be- deutet eine störungsfreie Produktion über lange Zeiträume hinweg.
Das nied- rige Gewicht bei hohem Drehmoment bewirkt eine erhöhte Leistungsdichte.
Sie ermöglicht es, bei gleichen Anforde- rungen kleinere Baugrößen einzusetzen.
Durch ihr geringes Gewicht machen sie höhere Zuladungen an den Handha- bungssystemen möglich.
Der Hersteller verweist auf den günstigen Preis – da- durch ließen sich die Produktionskosten senken.
Die integrierte Abfrage erfolgt über einen Magnetfeldsensor.
Der großzügig dimensionierte Endanschlag verhindert Schäden bei Überlast und lässt sich im Bereich von plus/minus drei Grad ein- stellen.
Die Endlagendämpfung erfolgt optional über patentierte Wendelnut- Sommer-automatic hat eine neue Baureihe an Winkel- schwenkeinheiten auf den Markt gebracht.
Die vier Grö- ßen der Baureihe SWM1000 sind vor allem auf die Anforde- rungen für das Entnahmehand- ling bei Spritzgussmaschinen konzipiert.
Sommer-automatic in Ettlingen ge- hört zu den führenden Herstellern von Komponenten und Systemen für die Handhabungs- und Monta- getechnik.
Zum Portfolio gehören Greifer, Vereinzeler, Schwenk- und Lineareinheiten, Roboterzubehör und Stoßdämpfer.
Der Hersteller bietet außerdem anwendungsspe- zifi sche Lösungen an und realisiert angepasste oder komplette Greif- und Handhabungssysteme.
Winkelschwenkeinheit für mehr Wirt- schaftlichkeit in Handhabungsapplikati- onen.
(Foto: Sommer-automatic) Winkelschwenkeinheit Baureihe SWM1000 ? Kennziffer 227 Sommer-automatic, Ettlingen, Tel.
07243/727-0, Fax 727-2299, www.sommer-automatic.com Handhabungstechnik × Fabrikautomation × Intralogistik = handling.de = info³ Walzen bei 125 Umdrehungen: Wälzlagerspezialist NKE Austria hat ein Sonderzylinderrollenlager mit einem Außendurchmesser von 3,3 Metern für den Einbau in ein Dreiwalzen-Planetenschrägwalzwerk des Stahlrohr- herstellers ESW Röhrenwerke geliefert.
(Foto) Keine Angst vorm Trockenlauf: Die Schaeffl er-Grup- pe konnte das Programm an Gleitlagern systematisch ausbauen.
Die Kennzeichen der Produkte heißen war- tungsfrei und hoch belastbar – auch unter extremen Bedingungen.
handling × handling.de × Newsletter = info³ Stoßdämpfer.
Ihre Dämpfungscharak- teristik lässt sich individuell regeln, dadurch sind die Endlagenpositionen verschleißarm, dennoch lassen sie sich schnell anfahren.
Damit wird auch das Schwenken von großen Lasten möglich, was für eine größere Bauteil-Flexibilität in der Produktion sorgt.
Die Befestigung und Positionierung der Winkelschwenk- einheiten erfolgt über Zentrierhülsen.
Zur mechanischen Anbindung der kun- denspezifi schen Applikationen steht ein großer Anschraubfl ansch zur Ver- fügung, der den Konstruktions- und Anbauaufwand für den Anschluss von Nachfolgewerkzeugen erheblich redu- ziert.
pb Vier Spezielle Vier Spezielle Wirtschaftliches EntnahmehandlingEntnahmehandling Wirtschaftliches durch Winkelschwenkeinheiten durch Winkelschwenkeinheiten