Spiel.
Afag lieferte nach Terminvorgabe jeweils die entsprechenden Zuführsyste- me.
Insgesamt umfasste das SE-Projekt 44 komplette Zuführsysteme für unter- schiedliche Komponenten wie Gehäuse, Halterung, Niet, Zentrierstift, U-Bügel- Drahtteil, Feder, Kippschalter, Kontakt- teil und dergleichen.
Afag hatte zuführ- technisch so gut wie alle denkbaren Schwierigkeitsgrade zu bewältigen.
Sehr kleine und sehr leichte Teile wie Federn und Drahtbügel, die als Schüttgut an- geliefert werden, müssen zunächst ent- wirrt, dann vereinzelt und geprüft, und schließlich lage- und taktgerecht zuge- führt werden.
Dank der vorhandenen interdisziplinären Kompetenz in Sachen Zuführtechnik und Bauteile-Handling konnte Afag aus standardisierten und angepassten Komponenten für die sehr verschiedenen Bauteile praxisgerechte und prozesssichere Zuführlösungen ent- wickeln.
44 andockfertige Zuführstationen Dabei waren mechanische, elektrische und steuerungstechnische Schnittstellen zu berücksichtigen, weil Hager für den Bau solcher Anlagen wann immer mög- lich und sinnvoll die selbst entwickelten Basismaschinen „Dreamcube“ verwen- det.
Diese standardisierten Montage- system-Module sind auch im Fall des Projekts Blue Power die ausrüstungs-, nutzungs- und anwendungsfl exible Ba- sis.
Ergänzt um die betriebsbereit aus- gerüsteten Zuführsysteme von Afag haben die Ingenieure von Hager daraus Zellen für die Baugruppen-Vor- und End- montage gebildet, wobei die einzelnen Funktionseinheiten dann entsprechend der Leistungsschalter-Varianten und der dafür benötigten Bauteile zum Einsatz kommen.
Afag konnte auf alle ferti- gungstechnischen Anforderungen fl exi- bel eingehen und lieferte einzelne Zu- führsysteme zusammen mit angepassten Linearförderern, sodass die Bauteile mit den in den Dreamcube-Modulen instal- lierten Handlingsystemen an defi nierten Positionen exakt aufgenommen und um- gesetzt werden können.
pb www.handling.de Vierfach-Linearförderer als Bindeglied zwischen einem Dreamcube-Modul von Hager und einem vierfachen Afag-Zuführsystem.
Auswahl an Komponenten und Baugrup- pen und ein komplett montierter Leis- tungsschalter alle Teile und auch das End- gerät werden in der Vor- und Endmontage sowie für die abschließende Verpackung vollautomatisch zugeführt und gehand- habt.
(Fotos: Afag) Teilezuführung ? Kennziffer 78 Afag, CH-Huttwil, Tel.
0041/62/9598686, Fax 9598787, www.afag.com Sommer-automatic GmbH & Co.
KG Pforzheimer Stra?e 70 76275 Ettlingen Tel +49 7243 / 727-0 Fax +49 7243 / 727-2299 info@sommer-automatic.com www.sommer-automatic.com Serie MGD800 Serie MGP800 Serie MGW800 Pr?zise.
Langlebig.
Preisstark.
Serie MSF ? Kennziffer 22