Special SPS/IPC/Drives Steuerung A5 ? Kennziffer 196 AMK Arnold Müller, Kirchheim, Tel.
07021/5005-0, Fax 5005-176, www.amk-antriebe.de teilnehmer immer ausreichend.
Für modu- lare Maschinenkonzepte hat die A5 eine synchronisierte Querkommunikation zu anderen Steuerungen im System.
Durch einen Jitter von weniger als 30 Nanose- kunden zwischen den Feldbussen ist eine hochgenaue Synchronisation unter den Sensoren und Aktoren gesichert.
In der kleinen A5 steckt ein starker Atom-Pro- zessor, und das Linux Realtime Betriebs- system lässt die Anwender auch beim Thema Schadsoftware gelassen bleiben.
pb Halle 4, Stand 210 Anschluss gewährleistet Jetzt stehen weitere Basisgeräte für die konfi gurierbaren Sicherheitsschaltgeräte PNOZmulti Mini von Pilz zur Verfügung.
An diese lassen sich jetzt Kommunikations- und sichere Verbindungsmodule sowie Kontakterweiterungen schnell und einfach anschließen.
Damit können nun auch ver- kettete und dezentrale Anlagen mit PNO- Zmulti Mini sicher überwacht werden.
Für die erweiterbaren Basisgeräte stehen Kom- munikations- sowie sichere Verbindungs- module zur Verfügung.
Sie sind für den Anschluss an Ethernet TCP/IP und Modbus TCP ausgelegt beziehungsweise verfügen PNOZmulti Mini ? Kennziffer 199 Pilz, Ostfi ldern, Tel.
0711/3409-7009, Fax 3409-97009, www.pilz.de Partner in Präzision Auch die Firma Vogel Antriebstechnik wird in Nürnberg vertreten sein.
Das Unternehmen entwickelt und fertigt für alle Branchen Servo-Kegelradgetriebe, Kegelradgetriebe, Kegelstirnradgetriebe, Servo-Planetengetriebe, Planetengetrie- be, spielarme Planetengetriebe, Drehzahl- Antriebstechnik ? Kennziffer 202 Wilhelm Vogel, Oberboihingen, Tel.
07022/6001-0, Fax 6001-250, www.vogel-online.de überlagerungsgetriebe, Getriebekom- binationen, Sonderanfertigungen und Zahnräder.
Servoantriebe sind auf Wunsch mit Motor erhältlich.
Auf der Messe kann sich der Besucher ein konkretes Bild über das Angebot des Herstellers machen.
pb Halle 1, Stand 158 über eine serielle Schnittstelle.
Darüber hinaus bietet das erweiterbare Basisgerät PNOZ mm0.2p zusätzlich eine integrierte Multi-Link-Schnittstelle.
Die Basisgeräte las sen sich über das bewährte Software- tool, den PNOZmulti Confi gurator, einfach konfi gurieren.
Das PNOZmulti Mini ist die jüngste Erweiterung der erfolgreichen Fa- milie multifunktionaler Steuerungssysteme von Pilz.
Mit nur 45 Millimeter Baubreite ist es deutlich kleiner als das 134 Millime- ter breite PNOZmulti.
Entwickelt wurde die Mini-Variante vor allem für den Einsatz in Einzelmaschinen in allen Bereichen des Maschinenbaus.
pb Halle 9, Stand 370