über die Anlagenlebensdauer zu erheblichen Summen.
Konkretes Beispiel: Eine Förderanlage mit 20 Antrieben nach dem neuen Konzept konnte die Verbrauchskosten halbieren gegenüber her- kömmlichen Getrieben mit Schneckenraduntersetzung.
Umge- rechnet lassen sich so mit der jährlich gesparten Energie von 5.467 Kilowattstunden mehr als 800 Euro sparen.
Der tatsächliche Kos- tenvorteil über die Lebensdauer durch Wartungsfreiheit, kleinere Netzteile und längere Lebensdauer liegt bei rund 2.500 Euro jährlich.
Rechnet man dazu noch geringere Verlustleistungen der kleineren Netzteile und speziell bei Anwendungen in klimatisier- tem Räumen die geringere Kühllast durch weniger Abwärme, ver- bessert sich die ökologische Bilanz der Kronenradgetriebe weiter.
Je teurer die zugeführte Energie, umso wichtiger ist der effi zi- ente Umgang damit.
Da eine batterie- und akkugestützte Strom- versorgung zu den teuersten Energiequellen gehört, ist bei derart versorgten mobilen Anlagen jedes eingesparte Watt kostbar.
Mo- derne Kronenradgetriebe vermindern durch reinen Wälzkontakt der Übertragungskomponenten Verlustleistung und Verschleiß.
Als langlebige, wartungsfreie Getriebe bieten sie über die gesamte Lebensdauer bis zu 50 Prozent Energieeinsparung gegenüber bis- herigen Lösungen.
Dipl.-Ing.
Friedrich Obermeyer/pb handling November 2010 47 www.handling.de ? Kennziffer 8 ? Kennziffer 7 Das Unternehmen: Als expandierendes und weltweit agierendes inhabergeführ- tes Unternehmen bietet Zeitlauf Antriebstechnik in jeder Stufe der Prozesskette ein breit gefächertes, produktspezi- fi sches Wissen rund um die Antriebstechnik und gilt in sei- nem Bereich als Technologieführer.
Die Getriebemotoren des Unternehmens treiben Kopierer an, öffnen Aufzugtüren und die Türen der U-Bahnen von Nürnberg, Seoul und Athen.
Auch die Medizintechnik setzt auf die zuverlässigen Getriebe aus der Metropolregion Nürnberg, die Patientenlifter, OP-Ti- sche, Zahnarztstühle oder Blutpumpen in Dialysegeräten be- wegen.
Ein Baukastensystem aus Planeten-, Stirnrad-, Kegel- und Kronenradgetriebe oder komplette Antriebseinheiten aus Motor und Getriebe bieten für vielfältige Antriebsauf- gaben eine Lösung.
Deutlicher Vorteil: Der hohe Wirkungsgrad des EtaCrown spart Betriebskosten.
Kronenradgetriebe EtaCrown ? Kennziffer 209 Zeitlauf, Lauf, Tel.
09123/945-0, Fax 945-145, www.zeitlauf.com