Konstruktionen schnell - fexibel - preiswert Maschinenbau • Werkzeugbau Getriebetechnik • Handhabungstechnik www.maul-konstruktionen.de info@maul-konstruktionen.de Handhabungstechnik Handhaben 24 I handling Kennziffer 310 Kennziffer 75f Wenn´s lange halten soll Die Mehrdrahtfeder hat der Hersteller Röhrs für Anforderungen entwickelt, bei denen die Schraubendruckfeder aus einem Draht nicht mehr sinnvoll einsetzbar ist.
Zum Beispiel ist bei stoßartigen Belastun- gen ab ungefähr sechs Meter pro Sekun- de und hohen Belastungsfrequenzen eine Feder aus nur einem Draht nicht mehr ge- eignet.
Die Lebensdauer der Feder nimmt bei diesen Bedingungen dramatisch ab.
Ein Bruch des Drahtes hat gleichzeitig ei- nen Funktionsausfall der Anwendung zur Folge.
Die Röhrs-Mehrdrahtfedern wer- den aus Drahtlitzen mit variantenreichem Litzenaufbau gefertigt.
Dabei ist ein dün- ner Kerndraht mit einem oder mehreren nebeneinander liegenden Drähten umwi- ckelt, so dass sich bei der Verdrehung des zur Schraubendruckfeder gewundenen Drehstabes die Umwicklung fest an den Stabile Achse Die Balancer der Serie Ratiolift H von EFS sind einfache und robuste Geräte für prä- zises und leichtgängiges Handhaben.
Es handelt sich um pneumatisch oder elek- trisch gesteuerte Hubachsen für Traglasten von 100 bis 1.600 Kilogramm in Verbindung mit Portalkrananlagen und Leichtlauf- schienensystemen in den X- und Y-Achsen.
Diese Serie lässt sich vielfältig einsetzen und eignet sich auch für enger bemes- sene Arbeitsplätze, sagt der Hersteller aus Nordheim.
Durch ein deckengeführtes X-/ Y-System mit oder ohne Antriebsunterstüt- zung kann der Anwender mit dem Balancer auch in schwierigen Zugangslagen ergono- misch arbeiten.
Insbesondere bei Applika- tionen nahe an der Hauptachse spielt der Ratiolift H seine Vorteile aus.
Typische An- wendungsfelder: Kabelsack-, Räder- und Felgenhandling.
pb Balancer Ratiolift H EFS Ges.
für Hebe- und Handhabungstechnik, Nordheim, Tel.
07133/97676-0, Fax 97676-50, www.efs-handling.de Kennziffer 220 Saugen ohne Spuren SAS Automation, Hersteller von Roboter- greifern, zeigt neue hitzebeständige und abdruckfreie Sauger.
Sie halten 160 Grad Celsius aus.
Das verwendete Material sorgt außerdem für Flexibilität und zeigt nur we- nig Abrieb.
Vor dieser Entwicklung konnten Formenbauer nur Silikon-Sauger verwen- den, die Spuren hinterlassen haben.
Diese Sauger nun bieten alle Vorteile von Silikon- Saugern, hinterlassen aber keine Abdrücke mehr.
pb Sauggreifer SAS Automation Robotergreifsysteme, Karlsruhe, Tel.
0721/26306-0, Fax 26306-22, www.sasgripper.com Kennziffer 101 Halten mit Schlitz Die Schlitz-Vakuumspannplatten mit Vaku- umerzeugung von Witte sind jetzt auch als umfangreiche Startersets erhältlich.
Sie sind in zwei Ausführungen lieferbar und komplett ausgestattet mit Vakuumspann- platte – entweder mit integrierter Venturi- düse oder robuster Vakuumpumpe.
Bei der Einstiegsvariante mit der wartungsarmen Venturi-Technik ist die Vakuumerzeugung bereits integriert und sofort betriebsbereit.
Den Geräuschpegel gibt der Hersteller mit 57 dbA an.
Das Set mit der leistungsstarken Vakuumpumpe bietet noch umfangreichere Möglichkeiten.
Schlitz-Vakuumspannplat- ten sind schon seit vielen Jahren weltweit bei unterschiedlichsten Fertigungsverfah- ren im Einsatz.
Die Anwendung erfolgt bei leichten Zerspanungsarbeiten wie Fräsen oder Bohren – zum Beispiel von Leitplati- nen oder Elektronikbauteilen – oder auch beim Gravieren sowie bei Durchbrüchen komplizierter Werkstückformen.
Auch Werkstücke, die vielfach kleiner sind als die Spannfläche der Vakuumplatte, lassen sich hiermit sicher spannen.
Aus größeren Materialzuschnitten werden Werkstücke frästechnisch vereinzelt, die lediglich die Größe einer Briefmarke haben.
Die indi- viduelle Anpassung an die Teilgeometrie erfolgt üblicherweise innerhalb von ein bis zwei Minuten und ermöglicht das pro- zesssichere Spannen nahezu aller denk- baren Werkstückgeometrien.
Die flexibel einsetzbaren Sets zur Werkstückspannung werden in drei Standardformaten angebo- ten – 200 mal 300, 300 mal 400 sowie 400 mal 600 Millimeter – aber auch Sonderab- messungen sind möglich.
Die Raster-Va- kuum-Spannplatten für die Anwendung bei schweren Zerspanungsarbeiten hat der Hersteller ebenfalls überarbeitet und sind jetzt auch als Sets zusammengefasst er- hältlich.
pb Schlitz-Vakuumspannplatten Horst Witte Gerätebau, Bleckede, Tel.
05854/89-0, Fax 89-40, www.horst-witte.de Kennziffer 262