handling September 2010 30 www.handling.de Montagetechnik INKA Paletten GmbH · Bahnhofstraße 21 · 85635 Siegertsbrunn bei München Telefon 0 8102/7742-0 · Telefax 0 8102/5411 · www.inka-paletten.com · info@inka-paletten.com Verkaufsstellen weltweit – auch in Ihrer Nähe – rufen Sie uns an! Telefon 0 8102/7742-0 Export-Paletten P R A K T I S C H – P R E I S W E R T – G U T Als „heat processed wood” gemäß IPPC- ISPM 15 brauchen INKAs keine Behandlung, keine Markierung, verursachen keine Extrakosten beim Export nach USA, Kanada, Mexiko, Brasilien, Argentinien, Chile, China, Indien, Australien ...
Sparen Sie Fracht, mit optimierten Formaten! Container-Formate mm 760x1140 1140x1140 Container-Formate mm Euro-Formate mm 400x600 400x800 600x800 800x1200 1000x1200 ? Kennziffer 26 Für Inline-Anwendungen IPTE Factory Automation, Hersteller von Leiterplat- ten-Trennsystemen, hat auf Basis des EasyRouter – ein preisgünstiger Nutzentren- ner, der bislang nur für den Offl ine-Betrieb ausgelegt war – ein Inline-1D-Trenn- system entwickelt.
Mit dem EasyRouter in der In- und Offl ine-Version ist der He- roldsberger Anbieter „Prefe- rred Supplier“ für die Conti- nental-Gruppe weltweit.
Die einfache Handhabung er- möglicht den Plug-and-Play- Einsatz.
Der 1D-EasyRouter ist mit einem Fräswerkzeug sowie mit einem modernen, präzisen Achssystem für das schnelle Trennen von Leiter- platten von oben quer zur Transportrichtung mit bis zu 80 Millimeter pro Sekunde ausgestattet.
Zum einfachen Programmieren des Trennvor- gangs hat der EasyRouter ein kameragestütztes Teaching System CATS (Camera Ai- ded Teaching System).
Auch beim Angebot der weiteren Optionen kann der Kunde aus einem reichhaltigen Bau- kastensystem auswählen: So lässt sich der EasyRouter op- tional mit einer Werkzeug- bruch-Überwachung und mit einem Werkzeug-Standzeit- Zähler ausstatten.
Individuell zur Anwendung kann der Kunde auch aus einem um- fangreichen Staubsaugerpro- gramm auswählen.
pb 1D-EasyRouter ? Kennziffer 126 IPTE Germany, Heroldsberg, Tel.
0911/7848-0, Fax 7848302, www.ipte.com Acht in einem Der Einsatz frei program- mierbarer Tensor-Elektro- schrauber reduziert die Anzahl der Montagewerk- zeuge in der Produktion.
Ein Beispiel: Bei der Firma Kern in der Schweiz, Anbieter modular aufgebauter Post- versandstraßen und schlüs- selfertiger Kuvertiersysteme, ersetzt jeder einzelne Tensor bis zu zehn herkömmliche Schraubwerkzeuge.
Kern steigerte dadurch die Pro- zesssicherheit und machte die Fertigung fl exibler, indem einige Schrauber in mobile Werkstattwagen eingebaut wurden.
Die bisher verwen- deten Druckluft- und Akku- schrauber in der Fertigung erforderten ständiges Nach- prüfen, beispielsweise mit einem Drehmomentschlüs-