www.handling.de WINKEL-Rollen und Profile linear von 0,1 – 100 t ? Nr.
1 im Schwerlasthandling ? Wirtschaftlich und innovativ ? Robust, preiswert, ab Lager ? Hub- systeme ? Teleskop- tische ? Roboter- achsen ? Mehrachs- Linear- systeme Handhabungs- Systeme 0,1 – 100 t NEU NEU NEU NEU Justierbare WINKEL-Rolleneinheit JT Justierbare Vulkollan WINKEL-Rolleneinheit JT-V Anschraubplatten für stirnseitige Nachschmierung VULKOLLAN + POLYAMID WINKEL-Rollen Abstreifer für WINKEL-Rollen Infos online .de Phone +49 (0) 70 42 / 82 50-0 winkel@winkel.de 75428 ILLINGEN · GERMANY NEU NEU Heavy Duty WINKEL-Rollen Neue 3er-Serie ? Hub- systeme 0,1-100 t ? Kennziffer 26 Wir stellen aus: Neuheiten auf der Motek, Stuttgart, Halle 3 Aufbau ganz quick Für den Einsatz im Maschinenbau bietet Montech ein univer- selles, modulares Profi lsystem.
Es heißt Quick-Set und eignet sich speziell für präzise, formstabile Verbindungen.
Für die hoch belastbare und vibrationsfreie Verbindung sorgt die Schwalben- schwanzgeometrie: Diese Verbindungen sind höher belastbar als T-Nut-Verbindungen.
Bei korrektem Schrauben-Anzugsmoment beträgt die Verschiebefestigkeit zweier Profi le zueinander 3.000 Newton.
Alle Elemente des Systems Quick-Set – Profi le, Span- nelemente und Verbinder – sind aus Aluminium gefertigt.
Das Präzisions-Strangpressprofi l hat ein Gewicht von 2,18 Kilogramm pro Meter.
Mit dem Quick-Set lassen sich Aufbauten schnell mon- tieren.
Das Justieren sei einfach, schnell und fl e- xibel, so Montech.
Alle Klemmschrauben in den Aufbauten sind stets zu- gänglich.
Die Aufbauten lassen sich jederzeit ein- fach demontieren und wiederverwenden.
Dank der Klemmverbindung entstehen keine Bohr- löcher.
Volle Effi zienz in der Anwendung entsteht durch eine Kombination aus Quick-Set-Profi len mit Montech-Automations- komponenten, die sich als Baukasten mit Klemmtechnik ohne Adapterplatten verarbeiten lassen.
pb Profi lsystem Quick-Set ? Kennziffer 114 Montech, CH-Derendingen, Tel.
0041/32/6815500, Fax 6821977, www.montech.com Steigerung erzielt Mit den elektrisch angetriebenen Linearmodulen LE-50, LE-60 und LE-70 gibt Afag eine Antwort auf die Wünsche der Anwen- der in den Bereichen Produktions-, Montage- und Prüftechnik- Automatisierung mit hochdynamischen Bewegungsabläufen.
Die LE-Familie löst die LME-Familie mit elektrisch betriebenen Hand- lingmodulen ab und legen die Messlatte noch ein Stück nach oben.
Denn die LE-Module unterscheiden sich gegenüber den Vorgängern durch eine nochmals gesteigerte Flexibilität, höhere Dynamik, universelle Einsatzmöglichkeiten sowie mehr Ener- gieeffi zienz.
Die Module in den neuen Größen- abstufungen gibt es zu- sätzlich in den Versionen LE-50-D, LE-60-D und LE-70-D für eine noch höhere Momentenbelas- tung.
Die LE-Module sind für Hublängen ab 100 und bis maxi- mal 1.000 Millimeter lieferbar der Kunde kann die Hublänge in 20-Millimeter-Schritten nach Wunsch bestimmen.
Die verschie- denen Baugrößen sind jeweils für unterschiedliche Nutzlasten und Hublängen bestimmt.
Die Module werden als anschlussferti- ge Einheiten mit Steckern, Befestigungsfl ansch sowie Motor und Geberkabel ausgeliefert.
Sie sind auf alle Handling-Module von Afag abgestimmt.
pb Linearmodule LE ? Kennziffer 115 Afag, CH-Huttwil, Tel.
0041/62/9598686, Fax 9598787, www.afag.com