handling August 2012 18 www.handling.de Handhaben Noch wirkungsvoller Der Ausbau des Preci-Grip-Programms hat die Wirkelemente erreicht, meldet AGS Schwope.
Gerade hier, am Greiferende, bie- tet die Prismenklemmung mehr Positionier- möglichkeiten als mit der Nutensteinklem- mung.
Die kleinste dieser Greiferzangen mit Angussabfrage heißt GZA 10-8-C-S: Sie hat einen Klemmdurchmesser von zehn Millimeter und einen Kolbendurchmesser von acht Millimeter.
Die Bauweise mit Zwei- kolben-Schließbewegung und geschütztem C-Nut-Zylindersensor habe sich bewährt, so der Hersteller.
Neu im Programm des Bergisch-Gladbacher Unternehmens ist die Lochbacken-Greifzange mit Klemm- durchmesser 20 Millimeter.
Ergänzend zur Rundklemmung bietet die seitliche Pris- menklemmung vielseitige Einstell- und Be- festigungsoptionen – im Zusammenspiel mit Preci-Grip-Bauteilen.
pb Greifzangen ? Kennziffer 101 AGS - Automation Greifsysteme Schwope, Bergisch Gladbach, Tel.
02204/96810-0, Fax 96810-29, www.ags-automation.de Muffi n-Picker SAS Automation stellt einen Robotergrei- fer für das Handhaben von Backwaren vor.
Weil die süßen Teile zerbrechlich und oft auch mit Garnierung versehen sind, ist das Teilehandling hier besonders kniffl ig.
Der SAS Entnahme-Greifer ist fl exibel und kann Backwaren unterschiedlicher Formen und Größen handhaben – Kuchen, Brownies, Cupcakes oder Muffi ns.
Er wurde entwi- ckelt für großes Volumen und geringe Backwaren-Greifer ? Kennziffer 102 SAS Automation Robotergreifsysteme, Karlsruhe, Tel.
0721/26306-0, Fax 26306-22, www.sasgripper.com Wartung und ist mit kundenspezifi schen rostfreien Nadelgreifern ausgestattet, von denen jeder vier gebogene Nadeln enthält, um 144 Backteile von zwei sich bewe- genden Backblechen aus dem Backofen zu nehmen.
Die schma len Nadeln hinter- lassen so gut wie keine Löcher im Back- werk.
Ein geschweißter röhrenförmiger rostfreier Stahlrahmen ermöglicht die Be- festigung von Hubzylindern, Kugellagern Nadelgreifern und sich bewegenden Zy- lindern.
Zusätzlich zum Entnehmen ist das Werkzeug so entwickelt, dass es die Ware in zwei Richtungen schicken kann, um sie direkt auf ein Förderband zu legen und sie für den Einzel- oder Großhandel weiter- zuleiten.
Das Werkzeug ist aus rostfreiem Stahl gefertigt und stellt sowohl die Ge- schwindigkeit und die Wiederholgenau- igkeit beim Entnehmen von Backwaren sicher.
Hier ist der Muffi n-Greifer in Aktion zu sehen: http://tinyurl.com/d2t234c.
pb Mehrere Talente Die Geräte-Serie Ratiolift XL von EFS sind pneumatische Knickarmbalancer in der Traglastklasse 80 bis 300 Kilogramm bei bis zu 2.700 Millimeter Arbeitsradius und 1.800 Millimeter Hub im Standard.
Durch die patentierte und EFS-typische Hubzylinderanbindung entsteht über den gesamten Hubbereich ein gleichmäßiges Balancerverhalten.
Der Ratiolift XL kann als Standsäulengerät, als hängendes oder im Schienensystem verfahrbares Gerät be- trieben werden.
Die Balancer lassen sich mit diversen Greifer- und Pneumatiksteue- rungsvarianten kombinieren und modular aufrüsten und dadurch an jede Aufgabe spezifi sch anpassen.
Für das Handling von Abgasanlagen, Cockpits, Zylinderköpfen und Frontends eigenen sich die Geräte be- sonders, aber auch für sonstiges schweres Greifgut oder mechanische Baugruppen.
pb Balancer Ratiolift XL ? Kennziffer 122 EFS Ges.
für Hebe- und Handhabungstechnik, Nordheim, Tel.
07133/97676-0, Fax 97676-50, www.efs-handling.de Sicherheit muss sein Safety torque off (STO) macht Maschinen sicherer – beim Bedienen, Beladen und bei Servicearbeiten.
Im Unterschied zu herkömmlicher Sicherheitstechnik kommt STO ohne separate Komponenten aus und erspart Herstellern und Anwendern den kompletten Verdrahtungs- und War- tungsaufwand.
In den neuen Varianten elektrischer Drehmodule (DES) und Groß- hubgreifer GEH8000 bietet Sommer-auto- matic den Kunden dieses Sicherheitsplus.
Wie bei den GEH6000 profi tieren Anwen- der auch bei den GEH8000 von den spe- zifi schen Vorteilen elektrischer Großhub- greifer – einfache Integrierbarkeit, hohe Antriebskraft beim Öffnen und Schließen, individuell anpassbare Greifkraft sowie die Möglichkeit des Vorpositionierens oder Teileerkennung.
Mit der neuen Serie liefert der Hersteller jetzt noch mehr Power: Die GEH8000 sind robust ausgelegt und haben eine regulierbare Greifkraft bis 3.200 New- ton.
Mit der DES-Variante 140-99 bringt das Unternehmen erstmals ein elektrisches Drehmodul ohne Motor auf den Markt.
Kunden mit individueller Motor-Präferenz Greifer GEH8000 ? Kennziffer 169 Sommer-automatic, Ettlingen, Tel.
07243/727-0, Fax 727-2299, www.sommer-automatic.de können damit ihre Applikation frei konfi - gurieren.
Ebenfalls neu sind die DES-Va- rianten 140D1 und 190D1: Sie verfügen über eine integrierte Signaldurchführung.
Die Torsion der Verkabelung gehört da- mit der Vergangenheit an.
Beide Produkte – sowohl die elektrischen Großhubgreifer GEH8000 als auch die Drehmodule – wur- den durch die STO-Sicherheitsfunktion noch einmal entscheidend optimiert.
pb