handling August 2012 13 www.handling.de Szene Die F-Serie: fortschrittlich, flexibel, faszinierend.
Intec und Z laufen sich warm Die Vorbereitungen für den Branchen- auftakt der metallbe- und verarbeitenden Industrie Deutschlands für das Jahr 2013 in Leipzig sind angelaufen.
Vom 26.
Feb- ruar bis 1.
März 2013 laden Intec und Z erneut zur größten Industrie- und Inves- titionsgüterschau im Osten Deutschlands ein.
Das Messe-Doppel zum Jahresbeginn bietet ein kleines Jubiläum: Bereits zum fünften Mal werden die beiden Veran- staltungen gemeinsam in Leipzig durch- geführt.
„Hier haben wir eine richtige Er- folgsgeschichte geschrieben“, sagt dazu Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe und ergänzt: „Die in Deutschland einzigartige Messekombina- tion aus Intec und Z hat sich vom Start weg als eine der wichtigsten Branchenplatt- formen der metallbe- und verarbeitenden Industrie sowie der Zulieferindustrie etab- liert.
An diesem Erfolg werden wir weiter arbeiten“.
Zum nächsten Doppel im Jahr 2013 werden zirka 1.400 Aussteller auf dem Leipziger Messegelände erwartet.
Beide Messen orientieren sich von ihrer Ausrichtung her auf den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Automobil- und Fahrzeugindustrie.
Zum Portfolio gehö- ren Werkzeugmaschinen und Sonderma- schinen, Werkzeuge, Werkzeugsysteme, Vorrichtungen, Baugruppen, Maschinen- komponenten sowie Lasersysteme zur Materialbearbeitung.
Die Bandbreite der ausstellenden Unternehmen erstreckt sich vom weltweit tätigen Technologiekonzern bis hin zum ausgewiesenen Spezialisten für komplette Fertigungslösungen oder individuelle Kundenanforderungen.
bw Messe-Leipzig-Chef Markus Geisenberger: Erfolgsgeschichte geschrieben.
(Foto: Messe Leipzig) Leiter marsch! Eine Feuerwehrleiter des bayerischen Herstellers Günzburger Steigtechnik diente jetzt zehn Feuerwehrmännern von der Isle of Man (vor Irland) als Hilfs- mittel für einen neuen Weltrekord im 24- Stunden-Leitern-Klettern.
Sie bestiegen die 14,40 Meter lange Feuerwehrleiter aus Günzburg insgesamt 11.417 mal und knackten damit den bisherigen Re- kord, den eine Gruppe aus Neuseeland im Jahr 2005 aufgestellt hatte (10.960).
Außerdem sammelten die konditions- starken Sprossenhelden mit ihrer Aktion Spenden für zahlreiche Wohltätigkeits- organisationen.
Die Feuerwehrleiter aus Günzburg war über den britischen Re- präsentanten Angloco geliefert worden.
„Mit unseren Spitzenprodukten wollen wir unseren Kunden Höchstleistungen ermöglichen.
Und speziell die Rettungs- kräfte müssen sich ja im Einsatz zu hun- dert Prozent auf ihr Material verlassen können.
Dass die Feuerwehrmänner der Isle of Man mit unserer Leiter zum Welt- rekord gestiegen sind, freut mich ganz besonders“, erklärt Ferdinand Munk, Geschäftsführer des Günzburger Leiter- herstellers.
bw ? Kennziffer 34