handling Juni 2012 24 www.handling.de Handhaben Dduzierenden ie Ausgangssituation ist in vielen pro- Unternehmen ähnlich: Der Energieverbrauch aller Komponenten und Anlagen rückt zunehmend in den Fokus, denn angesichts steigender En- ergiepreise hat er einen entscheidenden Einfl uss auf die Rentabilität einer Produk- tion.
Sommer-automatic baut bereits seit Jahren energieeffi ziente Produkte syste- matisch aus.
Aktuell ist das Ettlingener Unternehmen Partner der Blue-Compe- tence-Initiative des VDMA.
Diese Initiative fördert Technologien und Verfahren, die ein Maximum an Produktivität mit einem Minimum an Energieeinsatz ermöglichen, sparsam mit knappen Rohstoffen umge- hen, Emissionen reduzieren und insge- samt die Lebenszykluskosten senken.
Um diese Ziele erreichen zu können, bietet Sommer-automatic seinen Kunden eine eine ständig wachsende Palette an Greiftechnik- und Automatisierungskom- ponenten, die auf minimalen Energiever- brauch optimiert sind.
Das bedeutet meist den Einsatz elektrischer Antriebe, da hier eine kosten- und energieintensive Pneu- matik-Infrastruktur entfällt.
Elektrisch angetriebene Komponenten sparen aber nicht nur Energiekosten, son- dern sind oft auch schneller in Betrieb zu nehmen oder umzurüsten als ihre pneu- matischen Pendants.
Neben dem Energie- bedarf verringern sich hier auch die Rüst- und Montagezeiten.
Zudem lassen sich Parameter wie Backenstellungen, Schließ- geschwindigkeiten und Greifkräfte leicht und schnell an das jeweilige Werkstück anpassen.
So kann die Fertigung sowohl mit weniger Energieaufwand als auch unter optimal angepassten Bedingungen ablaufen – daraus resultieren üblicherwei- se kürzere Taktzeiten und eine schnellere Produktion, eine bessere Auslastung der Maschinen und eine insgesamt höhere Rentabilität.
Energieeffi zienz und Produktionseffi - zienz gehen also Hand in Hand.
Beispiel für eine Produktlinie, in der sich maxima- le Energieeffi zienz mit höchster Produktionseffi zienz verbindet, sind die Impulsgreifer der Serie GEP9000.
Diese Greifer sind schnell und arbeiten energieef- fi zient, denn sie funktionieren mit kurzen Stromimpulsen und werden nur während der Ba- ckenbewegungen bestromt.
Im offenen oder geschlossenen Zu- stand sind sie stromlos und ver- brauchen keine Energie – ideal also für alle Automatisierungs- aufgaben, bei denen es sowohl auf kurze Zykluszeiten als auch auf einen geringen Energieverbrauch ankommt.
Beispielanwendung: Schlüsselherstellung Diese Greifer nehmen beispielsweise bei Heitec Auerbach im wahrsten Sinn des Wortes eine Schlüsselfunktion ein.
Das Weniger Energieverbrauch und eine effi zientere Produktion schließen einander nicht aus, sondern gehen Hand in Hand – meint auch Sommer- automatic und senkt die Kosten mit Kom- ponenten, die für den Anwen- der in der Produktion mehr Effi zienz bedeuten.
Weniger rein, mehr raus Blue Competence: Herausforderung für die Nachhaltigkeit Impulsgreifer der Serie GEP9000.
(Fotos: Sommer-automatic) Greifer der Serie GEP9000 beim Einlegen eines Schlüssels ins Dreiachssystem.