handling Juni 2011 27 www.handling.de „Fördern – Speichern – Produzieren.” Flexible Staufördersysteme mit patentierter formschlüssiger Umlenkung.
EXPERT - TÜNKERS GmbH • Seehofstraße 56- 58 • D-64653 Lorsch www.expert-tuenkers.de • info@expert-tuenkers.de Mehr Infos unter www.der-drehtisch.de Leistungsdichte bedeutet für uns maximale Stellkraft bei kompakten Abmessungen und darüber hinaus hohe Dynamik.
Der neu entwickelte Elektrozylinder der Compact-Baureihe ist für den Einsatz in Positionier- und Zuführsystemen konzipiert und kann mit einer hohen Einschaltdauer betrieben werden.
RACO.
Die neue Kraft in der Compact-Klasse.
RACO Elektro-Maschinen GmbH Jesinghauser Str.
56-64 · D-58332 Schwelm Tel: +49 2336 40 09-0 · eMail: sales@raco.de www.raco.de ? Kennziffer 4 ? Kennziffer 10 Gas geben für Leistung Der Konsum boomt – und damit auch die vorgelagerte Konsumgü- terindustrie, die sich mit der Produktion und Disposition von Conve- nience Goods beschäftigt.
Reibungslose Produktionsprozesse und eine stimmige Intralogistik bringen entscheidende Wettbewerbsvor- teile.
Ein Teil der Prozesse wird bereits mit vollautomatischen Hand- habungslösungen abgedeckt, dennoch entstehen beim Palettieren und Depa- lettieren der verpackten Waren Material- fl usslücken, die oft manuell geschlossen werden müssen.
Schwere und sperrige Materialien sind unter Einhaltung der vorgegebenen Taktzeiten von den Mitar- beitern zu heben und zu bewegen.
Das bringt oft einen erhöhten Krankenstand, geringe Mitarbeitermotivation und sto- ckende Prozessabläufe mit sich, was sich negativ auf die Qualität der Produkte und die Produktivität auswirkt.
Aero-Lift Vaku- umtechnik entwickelte für diesen Bedarf eine optimierte Variante der etablierten Vakuum-Schlauchheber- Technik: Über ein Hochleistungs-Vakuumgebläse wird ein starker Volumenstrom erzeugt, der über eine Zuleitung in den Hubschlauch geleitet wird.
Das Gebläse mit übersetztem Elektromotor in Drei- oder Vier-Kilowatt-Ausführung ist Herzstück des Schlauchhebers und hält unbegrenzte Leistungsreserven bereit.
Hierbei wird das Vakuumtriebwerk auf bis zu 5.800 beziehungsweise 7.300 Umdre- hungen beschleunigt.
Dadurch wird eine erhebliche Arbeitsdynamik ermöglicht und eine Kombination aus hohem Volumenstrom und leistungsstarkem Endvakuum erzeugt.
Diese Vakuumgebläse sind laufruhig und haben Kraftreserven bei maximalem Wirkungsgrad.
Der erzeugte Unterdruck gelangt über eine stahlwendelverstärkte Zuleitung in den Vakuum-Hubschlauch und ermöglicht zusätzlich zum Ansaugen des Materials auch das Heben der Einheit in der vertikalen Achse.
Der Hersteller entwickelte einen ergonomisch op- timierten Bediengriff, der ähnlich wie ein Motorrad-Gasgriff funkti- oniert.
pb Vakuum-Schlauchheber ? Kennziffer 172 Aero-Lift, Geislingen, Tel.
07428/2448, Fax 2654, www.aero-lift.de All-in-One packt zu Das standardisierte Palettiergreifsystem LEG von Schunk handhabt im Wechsel Paletten, Zwischenlagen und verschiedene Produkte.
Hier sind unterschiedliche Motoren integrierbar.
Roboter und Grei- fer lassen sich über eine Bedienoberfl äche synchronisiert verfahren.
Die Funktionen für das Handling von Paletten und Zwischenlagen wurden in den Greifer integriert, ohne dass dafür zusätzliche An- triebe nötig sind.
Er verfügt über eine hohe Positioniergenauigkeit und arbeitet fl exibel mit Hüben bis 281 Millimeter pro Backe.
Mit Hil- fe einer Kraftsteuerung lassen sich auch sensible Produkte sicher hand- haben.
Bei einem Eigengewicht von 30 Kilogramm kann das Greifsystem im Kraftschluss bis 25 Kilo- gramm, im Formschluss sogar bis 50 Kilogramm, sicher bewegen.
Größere Systeme sind möglich.
bw Palettengreifer ? Kennziffer 71 Schunk, Lauffen, Tel.
07133/103-0, Fax 103-2399, www.schunk.com