handling Mai 2012 45 www.handling.de Halle B1 | Stand 315 Linearsysteme • Verschiedene Führungsvarianten: Rundführung, Schienenführung, Rollenführung, Gleitführung • Unterschiedlich kombinierbare Antriebsmöglichkeiten: Kugelgewindetrieb, Trapezgewindetrieb, Zahnriemen • Querschnitte 40 mm x 37 mm bis 120 x 455 mm • Maximaler Hub bis 11000 mm • Rostbeständige Ausführungen verfügbar • Komplett inkl.
Motor und Steuerung lieferbar RODRIGUEZ GmbH | Tel.
+49 (0) 2403-7800 | info@rodriguez.de | www.rodriguez.de ? Kennziffer 21 ? Kennziffer 42 Wir stellen aus: Automatica in Halle A2 Stand 216, EPHJ, Genf auf Stand F62 Stimmige Geometrie Bis heute hat LK Mechanik etwa 1.980 unterschiedliche Werk- stück-Trägersysteme entwickelt und gefertigt – die Realisierung der 2.000sten Variante steht damit kurz bevor.
Beliefert werden Kunden in verschiedenen Branchen.
Darunter etwa renommierte Unternehmen, die komplexe Automatisierungs- und Reinigungs- anlagen herstellen, die in den Produktionslinien von Automobil- bau, optischer Industrie oder Medizintechnik installiert werden.
Bei den Edelstahl-Trägersystemen von LK Mechanik handelt es sich daher in den meisten Fällen um kundenspezifi sch konstru- ierte und produzierte Lösungen, die auf die jeweilige Geometrie der Bauteile und die Anforde- rungen der automatisierten Prozesse abgestimmt sind.
In der Produktion setzt das Unternehmen beispielswei- se Verfahren wie das La- serfeinschneiden, das Was- serstrahl-Cutting und das Präzisionsstanzen ein.
Außer- dem arbeitet es in der eige- nen Entwicklungsabteilung an der stetigen konstruktiven Opti- mierung der Edelstahl-Werkstückträger.
Großes Augenmerk legt es dabei unter anderem auf den Einsatz innovativer Verfahren der Beschichtungstechnik, wodurch gerade in letzter Zeit die Ab- riebfestigkeit – und damit zugleich die Verschleißfestigkeit – der Werkstückträger erheblich verbessert werden konnte.
bw Halle A1, Stand 216 Werkstückträger ? Kennziffer 131 LK Mechanik, Heuchelheim, Tel.
0641/96242-0, Fax 96242-42, www.lk-mechanik.de Schnell ins Bild In der Automatisierungsindustrie sind intelligente Bildverarbei- tungssysteme der Schlüssel zu mehr Effi zienz, Präzision und Pro- duktivität, bei der Montage und Verarbeitung mit Robotern in den unterschiedlichsten Anwendungen.
Ob bei der Identifi kati- on von Teilen und Komponenten, der Sichtinspektion, der Schweißnaht- überwachung, Barcodeerfassung oder Typprüfung: eine schnelle und zuverlässige Erfassung und Übertragung Daten ent- scheidet.
Speziell für diesen Einsatz im industriellen Um- feld wurde die robotertaug- liche CAT 6-Ethernetleitung mit Versorgungsadern entwi- ckelt.
Sie weist die Übertragungs- eigenschaften auf, wie sie zum Bei- spiel in der schnellen Bildverarbeitung gefordert werden – und das unter extremen Bedingungen, die in industriellen Applikationen vorherrschen.
SAB Bröckskes er- weitert damit das Angebot an robotertauglichen Ethernet- und Busleitungen für industrielle Anwendungen.
bw Halle B3, Stand 340 Datenkabel ? Kennziffer 225 SAB Bröckskes, Viersen, Tel.
02162/898-0, Fax 898-101, www.sab-broeckskes.de