handling April 2012 12 www.handling.de Handhaben Zgleichartiger um Kommissionieren und Verpacken oder zusammengehö- render Teile kann es notwendig sein, diese Teile vorher entsprechend Ihrer Eigenschaften zu sortieren.
Beim Ver- packen von Stiften ist beispielsweise das Sortieren nach bestimmten Schrift- farben oder bei Feuerzeugen nach ent- sprechenden Gehäusefarben denkbar.
Durch das Sortieren wird sichergestellt, dass in einer Mehrfachverpackung eine vordefi nierte Anzahl in einer bestimmten Farbe vorhanden ist beziehungsweise nicht mehr Teile einer Farbe vorhanden sind als gewünscht.
Die Sortierung nach Form, zum Beispiel je eine Schraube zu einem Dübel, kann ebenfalls ein Aus- wahlkriterium sein.
Bislang geschieht diese Sortierung durch relativ unfl e- xible Systeme, die direkt an verschie- dene Fertigungsanlagen – etwa je eine Spritzgussmaschine für verschiedene Farben – angebunden sind.
Derlei Sys- teme benötigen allerdings viel Platz für Fördertechnik.
Eine andere Möglichkeit: Die Teile werden vor der Verpackung manuell sortiert, um hohe Flexibilität zu erreichen – ein relativ hoher Aufwand also.
Beide Möglichkeiten sind meist mit hohen Kosten verbunden.
Mit der Neuentwicklung SortronIQ stellt BSAutomatisierung eine kom- pakte Anlage vor, die Teile mit hoher Geschwindigkeit in zufälligen Folgen nach fl exibel programmierbaren Regeln sortieren kann.
Dies geschieht immer unter der Voraussetzung, dass die un- sortierten Teile mit unterschiedlichen Eigenschaften in einer gewissen Vertei- lung zur Verfügung stehen.
SortronIQ liefert zuverlässig eine bestimmte Rei- henfolge beziehungsweise Gruppierung von Teilen, die defi nierten Regeln ent- sprechen.
Ein Beispiel hierfür ist eine Mehrfachverpackung, die aus fünf Tei- len in drei verschiedenen Farben beste- hen soll.
Eine mögliche Aufgabe wäre hier, dass nie mehr als zwei Teile in der gleichen Farbe in einer Verpackung sein sollen.
In diesem Fall würde SortronIQ die Teile so sortieren, dass immer eine Gruppe von fünf Teilen in Folge nicht mehr als zwei gleiche Farben enthält.
Die Sortierregeln sind dabei grundsätz- lich frei programmierbar.
SortronIQ kann über verschiedene Programme problem- los auf andere Verpackungsvorschriften umgestellt werden, ohne dass die Me- chanik verändert werden muss.
Einfache Lösung, hohe Performance Der Schlüssel zu dieser neuen Problemlö- sung liegt in einem einfachen, aber intel- ligenten Aufbau.
Die SortronIQ besteht im Wesentlichen aus einem Förderband, auf dem sortiert wird, einem schnellen Linearhandling und je nach Ausbaustufe aus zwei, vier oder mehr Puffereinheiten, die links und rechts neben dem Förder- band angeordnet sind.
Mit einem Hub wird durch einen Doppelgreifer zeitgleich ein unpassendes Teil vom Band genom- BSAutomatisierung stellt eine kompakte, vollautomatische Anlage vor, die Teile mit hoher Geschwindigkeit in zufälligen Folgen nach fl exibel program- mierbaren Regeln sortieren kann.
Egal, wie´s kommt Frei programmierbares Sortieren von Teilen Das Sortiersystem SortronIQ von BSAutomatisierung.