und der Steuerung gemeldet.
Sie stoppt den Prozess und startet den Rückhub des Werkzeuges.
Liegt hingegen eine Störung vor, leuchten die LED des miniTwin4 rot und visualisieren dem Bediener eindeu- tig, dass das Schutzfeld unterbrochen ist.
Die Presse selbst läuft – mangels Freigabe durch die Sicherheits-Steuerung Flexi Soft – in diesem Zustand gar nicht erst an.
Die Flexi Soft ist eine programmierbare, mo- dular erweiterbare und in unterschied- liche Netzwerke integrierbare Steuerung, die sich an die Anforderungen unter- schiedlicher Sicherheitsapplikationen an- passen lässt.
Ihre modular konfi gurierbare Hardware-Plattform und die Möglichkeit, auch die Signale anderer sicherheitsge- richteter Komponenten, etwa von Not- Aus-Tastern, zu verarbeiten, macht sie für kleine bis mittlere Maschinengrößen interessant.
Mit der intuitiven Anwendersoftware Flexi Soft Designer für die Projektierung beliebiger Sicherheits-Applikationen las- sen sich Funktionsblöcke und Logikfunkti- onen kombinieren Module und Sensoren werden dabei per Mausklick ausgewählt, frei positioniert, namentlich bezeichnet und per drag & drop verdrahtet.
pb www.handling.de Beim miniTwin4 entsteht das sichere Über- wachungsfeld durch eine um 180 Grad verdrehte Montage von zwei Twin-Sticks, so dass sich Sender und Empfänger einan- der gegenüber befi nden.
Die Flexi Soft ist eine programmierbare, modular erweiterbare und in unterschiedliche Netzwerke integrierbare Sicherheits-Steuerung, die sich in vielfältiger Weise an die An- forderungen unterschiedlicher Sicherheitsapplikationen anpassen lässt.
(Fotos: Sick) Sicherheits-Lichtvorhang miniTwin4 ? Kennziffer 194 Sick, Waldkrich, Tel.
07681/202-0, Fax 202-3863, www.sick.com ? Kennziffer 26