handling April 2011 43 www.handling.de Ident- und Kommunikationstechnik Ran, tanken, weiter.
»Tank fast leer.
Schnell rüber zur Treibgas-Tanke.
Voll machen.
Und ab.« Macht drei Minuten zwanzig.
Dann mit voller Power weiter.
Dahin, wo saubere Leistung gefragt ist – drinnen oder draußen.
Dahin, wo ein Stapler auch dem Mehrschichtbetrieb gewachsen sein muss.
Dahin, wo „Zackzack“ gut fürs Geschäft ist und Zeit gleich Geld.
Wo es sich deshalb richtig lohnt, für den Tank-Stopp auf eine eigene Westfalengas-Betriebs- tankstelle zu setzen.
Und wann soll‘s bei Ihnen richtig abgehen? – Rufen Sie an, schreiben, faxen oder mailen Sie.
Westfalen AG · Westfalengas · 48136 Münster Fon (kostenfrei) 0 800/776 726 4 · Fax 02 51/6 95-1 29 www.westfalengas.de · service@westfalengas.de Boxen-Stopp.
Energie mit der Sie rechnen können ? Kennziffer 15 Zerstörungsfrei testen Der Incircuittest ist eine Testmethode zur Prüfung von analog-digital bestückten elektronischen Flachbaugruppen, um Fer- tigungsfehler und Bauteildefekte zu er- kennen.
Der Begriff MDA (Manufacturing Defect Analyser) ist in den frühen 80er Jah- ren entstanden und im Endeffekt absolut identisch mit dem Begriff Incircuittester.
Der MDA hat die Prüfaufgaben von digitalen ICs mehr als perfekt übernommen, indem er die Eingangs- und Ausgangs- schutzdioden prüft und damit Kurzschlüsse nach VCC oder Masse erkennt oder den Bruch von Bondingdrähten.
Mit dieser Testmethode kann auch fest- gestellt werden, ob das IC ver- dreht oder ein falscher Typ ein- gebaut wurde.
Somit reicht die Testmethode aus für die digitale Testung.
Ein großer Teil der heu- te üblichen Incircuittester ar- beitet mit Prüfspannungen bis ein Volt.
Reinhardt hat sich auf eine maximale Prüfspannung von 200 Millivolt festgelegt, um Zerstörungen während des In- circuittests nahezu auszuschlie- ßen.
Die Schaltgeschwindig- keiten haben sich heute bereits auf 100 Millisekunden oder schneller verbessert, sodass hier zeitgerecht und schnell getestet werden kann.
Das angebotene MDA hat die Möglichkeit ge- schaffen, Guarding, Debugging und das Erlernen des zu mes- senden Bauteils – egal welcher Natur bei typisch 200 Bauteilen – innerhalb von fünf Minuten zu ermöglichen, sodass Pro- grammierzeiten von einem oder mehreren Tagen nicht mehr notwendig sind.
bw Incircuittest ? Kennziffer 135 Reinhardt System- und Messelectronic, Dießen, Tel.
08196/934100, Fax 7005, www.reinhardt-testsystem.de Bestes Bild 120 dB Dynamik und MROI: Die Photonfo- cus Vier-Megapixel-Kameras MV1-D2080 von Rauscher wurden mit dem neu ent- wickelten Photonfocus A2080 CMOS Sen- sor mit der Aufl ösung von 2.080 mal 2.080 Pixel ausgestattet.
Bei einer Pixelgröße von acht Mikrometer liefert die Kamera eine überragende Bildqualität, einen Dynamik- umfang von 120 dB und eine hohe Emp- fi ndlichkeit bis hin zu 1.000 Nanometer.
Die CMOS-Kameras, ausgestattet mit Glo- bal-Shutter, Shading-Korrektur, LUTs, 3x3- Convolver erreichen eine Geschwindigkeit von 55 Vollbilder pro Sekunde und nutzen damit das Camera-Link-Base-Interface mit 220 MB pro Sekunde maximal aus.
Das er- möglicht eine einfache und stabile Integra- tion in alle Anwendungen.
bw 4-MP-Kamera ? Kennziffer 134 Rauscher, Olching, Tel.
08142/44841-0, Fax 44841-90, www.rauscher.de