die Suche nach geeigneten mechanischen Komponenten viel Zeit.
Daher schätzen Konstrukteure umfassende und trans- parent gestaltete Produktkataloge wie den von Misumi Europa.
Das japanische Unternehmen mit Europaniederlassung im deutschen Schwalbach bietet mecha- nische Norm-, Kauf- und Zeichnungsteile für die Automatisierungstechnik und den Sondermaschinenbau.
Die Vielfalt an Werkstoffen, Größen und Ausführungen ist dabei nahezu unbegrenzt und das Pro- duktspektrum mit über einer Million Arti- keln vergleichsweise umfassend.
Techtory verlässt sich beim Einkauf von C-Teilen bereits seit 2005 auf das Misumi-Ange- bot.
Joswig ordert dort vor allem DIN- und Normteile in kleinen Losgrößen, etwa Zylinderstifte sowie Lineartechnik, Wellen und Bolzen für den Sondermaschinen- bau, die Montageautomation und die Automation von Werkzeugmaschinen.
Hier hat der Misumi-Katalog Vorteile: Die Produktvielfalt ist enorm, Lieferzeiten und Preise sind direkt einsehbar.
Gesonderte Anfragen entfallen.
Die hinterlegten Ra- batttabellen erleichtern die Arbeit bei der Bestellung größerer Mengen.
Zu jedem Produkt stellt Misumi auch die Bauteilzeichnung kostenlos zur Ver- fügung.
Sie ist sowohl im gedruckten als auch im virtuellen Katalog auf der Website des Unternehmens zu jeder Komponente angegeben.
Die Konstrukteure müssen daher keine eigenen Zeichnungen anferti- gen.
„Die Möglichkeit zum Herunterladen der 3D-CAD-Modelle, besonders der na- tiven CAD-Formate, ist entscheidend für unsere Arbeit.
Denn kann ein Konstruk- teur ein Bauteil gar nicht oder nur schwer downloaden, wird er dies in der Regel auch nicht einsetzen“, gibt Joswig zu bedenken.
Langwierige spezifi zierte An- fragen entfallen, wenn für den jeweiligen Einsatz ein Sondermaß oder eine spezielle Oberfl ächenbehandlung erforderlich ist.
Der Katalog macht es den Anwendern ganz einfach: Sämtliche Komponenten sind in bis zu 0,01 Millimeterschritten frei konfi gurierbar.
Abmaße, Werkstoff- optionen, Oberfl ächenbehandlung oder Härten sind mit dem jeweiligen Preis und den Lieferzeiten in übersichtlichen Tabel- len verknüpft.
Das beschleunigt die Kos- tenermittlung auch bei Sonderlösungen deutlich.
Zudem gibt es bei Misumi kei- ne Mindestbestellmengen oder -waren- werte, keinen Mindermengenzuschlag und innerhalb Deutschlands auch keine Verpackungs- oder Versandkosten.
Das ist besonders für Sondermaschinenbauer wie Techtory interessant, da sie nur selten größere Stückzahlen benötigen.
Gerade bei der Bestellung von Kleinmengen zwi- schen eins bis fünf Stück kommt der Vor- teil, dass ein Fertigungsteil aufgrund der vielfältigen Konfi gurationsmöglichkeiten des Katalogs als Kaufteil behandelt wer- den kann, besonders zum Tragen.
Auch die Umschlüsselung von Norm- und DIN- Teilen ist möglich.
Das reduziert die Lager- haltung für Schrauben und Kleinteile.
Die Techtory-Konstrukteure schätzen auch die vielen Sonderartikel im Kata- log.
Dort fi ndet man alle mechanischen Komponenten und Baugruppen für die einfacheren, weniger anspruchsvollen Anwendungen.
Das spart die zeitaufwän- dige Suche bei mehreren unterschied- lichen Lieferanten.
Zudem bietet Misumi umfangreiche Internet-Services.
So gibt es unter www.misumi-europe.com nach dem Produktcode-Checker zur Prüfung der Richtigkeit von individuell generierten Artikel- beziehungsweise Teilenummern, der e-Commerce-Service MISUMI 24/7 sowie einer Auswahl-Software für Profi l- schienenführungen nun auch ein Online- Tool zur Lebensdauerberechnung von Li- neareinheiten.
pb handling April 2011 23 www.handling.de Montagetechnik Viel Lineartechnik aus dem Misumi-Katalog steckt in der automatischen Montageanlage.
Die kompakte Rundtaktprüfanlage für Riemenscheiben verfügt über ein um den Auto- maten drehbares Bedienpult mit Touchscreen Jede Maschine ist eine kundenspezifi sche Sonderanfertigung.
(Fotos: Misumi) Misumi-Katalog ? Kennziffer 47 Misumi Europa, Schwalbach, Tel.
06196/7746-0, Fax 7746-360, www.misumi.de/ Automatisierungsanlagen ? Kennziffer 48 Techtory Automation, Appenweier, Tel.
07805/9589-0, Fax 9589-50, www.techtory.de