handling April 2010 47 www.handling.de Ident- und Kommunikationstechnik Tel.
+49 (0) 711-91 96 97 -0 Fax +49 (0) 711-91 96 97 -50 info@fiessler.de R www.fiessler.de innovative Sicherheitstechnik weltweiter Kunden- und Vertriebsservice individuelle Kundenlösungen über 50 Jahre Erfahrung für Ihre Sicherheit · große Reichweite bis 60 m · integriertes Schaltgerät · programmierbare Ausblendfunktion · montagefreundlich, kompakte Bauform · Innovations-Annerkennungsträger des Landes Baden-Württemberg Sicherheits-Lichtvorhänge GemeinsamneueHerausforderungenangehen–der Branchenauftakt 2011 für die metallbearbeitende Industrie – vom High-Tech-Exponat über Standard- fertigungbiszurinnovativenSonderlösung.
www.messe-intec.de www.zuliefermesse.de Gemeinsammit: Leipzig,1.–4.März2011 Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig, Tel.:+49(0)(341)678-8090,Fax:+49(0)(341)678-7800 Absofort10% Frühbucherrabatt sichern! ? Kennziffer 21 Wir stellen aus: Hannover Messe vom 19.
– 23.04.2010, Hannover, Halle 9, Stand H50 ? Kennziffer 14 Großer Schaltabstand Wenn es darum geht, ferromagnetische Metalle aus größeren Ab- ständen sicher zu erkennen, haben sich die Schalter der Serie 500 von Contrinex bewährt.
Gegenüber der Technik mit klassischem Schwingkreis-Oszillator bieten die Sensoren mit dem patentierten Condist-Oszillator laut Anbieter bis zu drei Mal höhere Schaltab- stände, und das auch bei fi ligranen Objekten wie Drähten oder Stäben.
Die induktiven Näherungsschalter werden nicht nur in der industriellen Fertigung eingesetzt.
Auch wird beispielsweise die Position der Rollstuhlrampe in Omnibussen von den Sensoren erkannt.
Sie sind in genormten Baugrößen von vier Millimeter bis M30 in quasi- und nicht- bündigen Varianten erhältlich und einfach in vorhandene Konstruktionen zu integrieren.
Auf ferromagnetische Metalle liegen die Schaltabstände je nach Baugröße der Sensoren zwischen 2,5 und 40 Millime- ter.
Das Condist-Verfahren verbessert laut Anbieter die Stabilität gegenüber Umwelteinfl üssen, vor allem gegenüber Temperatur- schwankungen.
Die Drei-Leiter-Schalter sind sowohl als NPN- wie auch als PNP-Ausführung erhältlich, jeweils wahlweise als Öffner oder Schließer.
Für den Gleichspannungs-Anschluss von zehn bis 30 Volt können die Sensoren wahlweise mit Stecker oder PVC- Kabel geordert werden.
Um auf den ersten Blick zu erkennen, ob sich der Näherungsschalter innerhalb des Schaltbereichs befi n- det, sind alle Sensoren mit einer LED ausgerüstet.
Alle wichtigen Schutzfunktionen sind eingebaut.
Zu der Serie gehören darüber hinaus auch Schalter mit Analogausgang in unterschiedlichen Baugrößen sowie Ausführungen, die bis 500 bar druckfest sind.
kf Sensoren Serie 500 ? Kennziffer 41 Contrinex, Nettetal, Tel.
02153/7374-0, Fax 7374-10, www.contrinex.de www.handling.de Codes automatisiert lesen Mit den Verisens-Vision Sensoren der neuen Serie 1800 ist es laut Anbieter Baumer möglich, Barcodes, Matrixcodes und Schrift au- tomatisiert zu lesen und zu prüfen.
Durch die Unterstützung aller gängigen 1D- und 2D-Codes wie EAN, UPC und ECC200 bietet die Serie Sicherheit und Flexibilität beim Lösen von Inspektions- aufgaben.
Angaben zur Druck- qualität des Codes können zur Prozesskontrolle ausgegeben werden.
Die integrierte OCR Funktion ermöglicht das Lesen beliebiger Zeichen- und Zah- lenfolgen ohne das zeitauf- wändige Trainieren von Fonts.
So können beispielsweise falsche Seriennummern oder Mindesthaltbarkeitsdaten zuverlässig erkannt werden.
Zusammen mit den bewährten und weiterentwi- ckelten Funktionen zur Kontrolle von Position, Lage, Anwesenheit und Vollständigkeit ergeben sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise in der Verpackungstechnik oder im Handling, wenn Teile in jeder Lage und Position erkannt werden sollen.
kf Verisens Serie 1800 ? Kennziffer 46 Baumer, Friedberg, Tel.
06031/6007-0, Fax 6007-70, www.baumer.com