handling März 2012 24 www.handling.de Lineartechnik Fproduziertsogenannteentwickelt ludicon in Darmstadt und Smart-PID-Sys- teme auf Basis einer elektrorheologischen (ER) Flüssigkeit.
Diese als Rhe-Oil bezeich- nete Flüssigkeit ist eine Dispersion aus ei- ner Trägerfl üssigkeit und polarisierbaren Polyurethan-Partikeln.
Sie haben einen Durchmesser von etwa fünf Mikrometern und sind als Dipole ausgebildet.
Wird ein elektrisches Feld angelegt, bilden sich Po- lymerketten, die zu einer Verengung des Strömungsquerschnitts führen und da- mit den Strömungswiderstand im Dämp- fungszylinder erhöhen.
Die gewünschte Einstellung ist beliebig oft reproduzier- bar.
Die herausragende Eigenschaft die- ser Technologie ist die schnelle Änderung der Fließeigenschaft des Fluids und damit die Anpassung an die jeweilige Situati- on innerhalb von Millisekunden – egal ob beim Dämpfen, dem Reduzieren von Schwingungen oder beim Positionieren.
Das ermöglicht die leichtere Umsetzung anspruchsvoller Konstruktionen sowie deutlich wirtschaftlichere Lösungen – an- gefangen von der Schwingungsdämp- fung und Fördertechnik über die Press-, Stanz- und Umformtechnik bis hin zu Textilmaschinen und der Zerspanung mit pneumatischen Vorschüben.
Hinzu kommt der Bereich Automotive mit Fahr- werk, Sitz- und Fahrerhausdämpfung.
Aufgrund der langjährigen Erfahrung mit Rhe-Oil bietet Fludicon dem Anwender ein breites Portfolio sowie nach eigenen Angaben die am schnellsten einstellba- ren Dämpfer weltweit.
Integration in die Pneumatik Mit dem Produkt RheAxis, einer druck- luftbetriebenen Positioniereinheit mit integriertem geregeltem ER-Dämpfer, Komponenten in der Produkti- on müssen sich häufi g schnell anpassen lassen.
In der Pneu- matik ist dies aber nur selten möglich.
Fludicon hat jetzt eine Lösung: Die Positionierachse RheAxis, eine Kombination aus Pneumatikzylinder und elektro- rheologischem Dämpfer, lässt sich innerhalb weniger Millise- kunden präzise kontrollieren und regeln.
Schneller Dämpfer Präzise und wirtschaftliche Pneumatiklösung Mit RheAxis, der druckluftbetriebenen Positioniereinheit mit integriertem geregeltem ER-Dämpfer, wird aus einer Standardpneumatik ein dynamisches und präzise zu regelndes System.