handling März 2010 16 www.handling.de Montagetechnik Mit PSENsgate stehen in nur einem ein- baufertigen System alle Sicherheitsfunkti- onen und Bedienelemente für Schutztüren zur Verfügung.
Der integrierte Not-Halt ermöglicht es, sichere Eingänge einzu- sparen.
Zudem ist das sichere Schutztür- system dank optionalem Zustimmtaster einfach erweiterbar.
Eine Codierung sorgt für höchsten Manipulations- und Umge- hungsschutz.
Zusätzlich lässt sich durch ein Vorhängeschloss am Riegel auch eine Schließsperre realisieren.
Da Bolzenabriss und Riegelbruch sicher erkannt werden, bietet PSENsgate ein Mehr an Sicherheit für Maschinen mit einem besonders ho- hen Gefahrenpotenzial.
Es schließt auch den Schutz vor gefährlichen Bewegungen und Nachlauf ein.
pb Ein Mehr an Sicherheit für die Schutztürüberwachung: Überall dort, wo Schutztüren immer wieder zu Montage- und Betriebszwecken geöffnet werden müssen, sind sichere Systeme von Pilz einsetzbar – in allen Branchen.
Seinem ämtliche Sicherheitsfunktionen in – das bietet das neue System von Pilz zur sicheren Überwachung von Schutztüren: Das nur 45 Millimeter breite PSENsgate, eine Kombination aus Elektro- nik und Mechanik, ermöglicht es, mit nur einem System die höchste Sicherheitska- tegorie zu erreichen.
Auf kleinstem Raum bringt PSENsgate Schutztürüberwachung, sichere Zuhaltung mit Flucht-/Hilfsentrie- gelung sowie Not-Halt-, Anforderungs- und Quittiertaster als zusätzliche Funkti- onen zusammen.
Sichere Montage Schutztürsystem mit allen Sicherheitsfunktionen PSENsgate – ein Schutztürsystem für alle Sicherheitsfunktionen.
Das Unternehmen Pilz ist heute mit weltweit über 1.300 Mitarbeitern international agierender Technologieführer in der Automati- sierungstechnik.
In diesem Bereich entwickelt sich Pilz konsequent zum Komplettanbieter mit Lösungen für die Sicherheits- und Steuerungstechnik.
Neben dem Stammhaus in Deutsch- land ist Pilz mit Tochtergesellschaften und Außenstellen in 24 Ländern vertre- ten.
Zu den Produkten zählen Sensorik, elektronische Überwachungsgeräte, Automatisierungslösungen mit Motion Control, Sicherheitsschaltgeräte, pro- grammierbare Steuerungssysteme so- wie der Bereich Bedienen und Beob- achten.
Für die industrielle Vernetzung stehen sichere Bussysteme, Ethernet- system sowie industrielle Funksysteme zur Verfügung.
Pilz bietet darüber hin- aus ein umfassendes Dienstleistungs- programm, zu dem auch ein vielfäl- tiges Schulungsangebot gehört.
Mit Sicherheitsberatung und Engineering steht ein durchgängiger und kompe- tenter Service zur Verfügung – von der sicherheitstechnischen Überprüfung des Maschinenparks über die Risiko- analyse bis zur Systemintegration und Verifi kation beim Kunden.
PSENsgate ? Kennziffer 83 Pilz, Ostfi ldern, Tel.
0711/3409-158, Fax 3409-9158, www.pilz.de Eindeutige Infos Mit manchen Lieferungen, die in einem Unternehmen eingehen, sind „Sonder- aufgaben“ verbunden.
Sei es, dass es sich um eine besonders hochwertige Ware handelt, die vorsichtig behandelt werden muss, oder um Verderbliches, das schnell weiterzuleiten ist, oder um Dinge, die besonders gründlich geprüft werden müssen.
Diese Sonderaufgaben sollten den Mitarbeitern im Warenein- gang möglichst systematisch und un- missverständlich mitgeteilt werden.
Als informelle Schnittstelle hat Weigang die Systemlösung „Auftragsübersicht Wareneingang“ konzipiert.
Sie ist auf- gebaut aus einem Fächersystem.
Es besteht aus stabilen Metallfächern, die schuppenförmig angeordnet werden.
Sie können auf kleinem Raum viele Unterlagen aufnehmen.
Das Griffsicht- System ist modular aufgebaut: durch einfaches Zusammenstecken der Einzel- elemente ist eine Übersicht möglich.
bw Info-Tafel ? Kennziffer 145 Weigang, Eibelstadt, Tel.
09303/98160-0, Fax 98160-20, www.weigang.de Mechanische Lösung Mit der Vollstanzniet-Technologie wer- den die Tox-Blechverbindungsverfahren um eine rein mechanische Verbindungs- lösung ergänzt.
Vollstanznieten kommt vor allem im Bereich Leichtbau bezie- hungsweise zum Verbinden von Hybrid- Bauteilen und Baugruppen aus alterna- tiven Materialien zum Einsatz.
Damit ist das Unternehmen in der Lage, den Au- tomotive-Kunden und deren Zulieferern für alle verbindungstechnischen Anfor- derungen eine Lösung zu bieten.
Einen ersten Einsatz fand die neue Anwendung in der Pkw-Türenproduktion.
bw Niettechnik ? Kennziffer 165 Tox Pressotechnik, Weingarten, Tel.
0751/5007-0, Fax 5007-139, www.tox-de.com