handling März 2010 6 www.handling.de Szene Fon +49 (0) 74 52 / 84 66-0 | info@MartinMechanic.com Bearbeitung | Handling | Montage | Prüfung | Robotik T E C H N O L O G I E & A U T O M A T I O N MartinMechanicc M P R O B L E M L Ö S E R einlagen@licefa.de Fon 05222.2804-11 SORTIERGENIE fürDrehteile BesuchenSie uns unterwww.licefa.de Wir stellen aus: Automatica, München, 8.-11.06.2010 ? Kennziffer 1 ? Kennziffer 2 ? Kennziffer 34 Fläche verdoppelt 16,3 Millionen Euro investierte J.
Schmalz in neue Gebäude, damit Fertigung, Mon- tage und innerbetriebliche Logistik auch künftigen Anforderungen gerecht werden.
10.170 Quadratmeter des 13.770 Qua- dratmeter großen Neubaus entfallen auf die Produktion.
Damit hat Schmalz seine gesamte Fertigungsfl äche mehr als verdop- pelt.
Herstellung und Montage aller Pro- dukte sowie die innerbetriebliche Logistik befi nden sich nun auf einer zusammen- hängenden Hallenebene.
Lange Wege ge- Schmalz in Glatten hat mehr Produktions- fl äche geschaffen.
(Foto: Schmalz) Maxon rotiert Eugen Elmiger ist neuer Sprecher der Geschäftslei- tung von Maxon Motor.
Er folgte im Rahmen eines Rotationsprinzips auf Armin Lederer, der diese Funktion seit 2007 ausge- übt hat.
Eugen El- miger ist seit 1991 beim Antriebsspe- zialisten tätig.
Die Zusammensetzung der Geschäftsleitung bleibt unverändert be- stehen.
Der Geschäftsleitung gehören an: Eugen Elmiger, Unternehmenssprecher und verantwortlich für Sales & Marketing Armin Lederer, Leiter Operations Dr.
Ul- rich Claessen, Leiter Entwicklung Dr.
Karl Walter Braun, Controlling.
bw Eugen Elmiger führt einstweilen Maxon Motor.
Jetzt auf den Chefposten Demo Scordialo trat bei Konecranes die Nachfolge des bis- herigen Geschäfts- führers Martin Ro- the an.
Scordiali war in verschiedenen Führungspositionen bei Noell tätig.
Seit 2006 verantwortete er bei Konecranes als General Mana- ger den Service.
Vorgänger Martin Rothe wechselte zum Jahresbeginn 2010 in neue Aufgabenbereiche innerhalb der Konecranes-Gruppe.
bw Demo Scordialo jetzt in Führungsposition bei Konecranes.
hören damit der Vergangenheit an.
Die ge- samte Materialwirtschaft wurde mit einem neuen Logistiksystem neu organisiert und optimiert.
Es vereinfacht den Warenfl uss von der Warenanlieferung über die Kom- missionierung und Verpackung bis zum Versand.
Herzstück ist das 17 Meter hohe Hochregallager mit 2.500 zusätzlichen Palettenplätzen und dem integrierten au- tomatischen Kleinteilelager mit weiteren 15.200 Lagerplätzen.
Eine Photovoltaikan- lage bringt eine Maximalleistung von 259 Kilowatt.
Zusammen mit der bestehenden Anlage erwirtschaftet Schmalz jährlich etwa 360.000 Kilowattstunden Strom.
Das entspricht dem Verbrauch von etwa 80 Vier-Personen-Haushalten.
Um den En- ergieverbrauch so gering wie möglich zu halten, wurde die Hallenbeleuchtung ta- geslichtabhängig gesteuert.
Zusätzlich wird die Bremsenergie des automatischen Klein- teilelagers ins Stromnetz rückgespeist.
bw Kataloge und Firmenschriften Firma Katalog Kennziffer Baumer Motion Control, Edition 2009/2010 ? Kennziffer 234 Bito-Lagertechnik Gesamtkatalog Innovative Lagerlösungen ? Kennziffer 235 Braucke Transportgeräte-Katalog ? Kennziffer 236 Denios Gefahrenstoffe und Arbeitssicherheit ? Kennziffer 237 Fetra Erweitertes Produktspektrum von Transportgeräten ? Kennziffer 238 Odenwälder Kunststoff- werke Gehäusesysteme Kunststoffgehäuse-Katalog 2010/2011 ? Kennziffer 239 Perma-Tec Schmiersysteme ? Kennziffer 240 Rollon Produktkatalog für Mono Rail Profi lschienenführungen ? Kennziffer 241 Schmalz Vakuum Greifsysteme – Anwendungen und Produkte ? Kennziffer 242 Seton Sicherheitslösungen für alle ? Kennziffer 243