Szene INNOVATIEVE TECHNOLOGIEËN ENERGIEPRESTATIE EN BINNENKLIMAATDERIN SCHÜTTGUT Schweiz2012 DIE EINZIGE SCHWEIZER FACHMESSE FÜRVOOR SCHÜTTGUTTECHNOLOGIEN VERARBEITENDEN INDUSTRIE 23.
& 24.
MAI 2012 • MESSE BASEL Besuch registrieren über www.easyFairs.com/SCHUETTGUTSCHWEIZ Mit Parallel- veranstaltung für die Abfall- und Entsorgungs- wirtschaft Euro ID mit Side-Events Vom 24.
bis 26.
April 2012 stellt die Euro ID 2012 auf dem Berli- ner Messegelände die neuen Trends bei RFID, Sensorik, 2D-Code, Biometrie, Barcodes, mobile Datenerfassung, RF-Kommunikation, System integration und Kartentechnologie vor.
Side-Events wie Fachexkursionen, Praxisbeiträge im Rahmen des Userforums, Vir- tual Warm up Conferences sowie das Tracking&Tracing-Theatre begleiten die Messe ebenso wie die Verleihung des 7.
European AutoID-Award.
Parallel zur ID-Messe fi nden dieses Mal die Hospi- tal Build Europe und die ConhIT statt.
Die erste europäische Mes- se rund um den Krankenhausbau sowie die wichtigste IT-Messe für den Gesundheitsbereich ergänzen das Angebot der Fachmes- se für automatische Identifi kation.
bw Regalbedienung in USA TGW, Anbieter von integrierten Logistiklösungen, liefert zwei automatisierte Materialfl usssysteme an Signicast im Werk nahe Milwaukee.
Signicast stellt mittels Feinguss Metallteile für führen- de Industrieunternehmen her.
Nun arbeiten hier demnächst zwei Regalbediengeräte „Mustang Evolution“ von TGW aus Wels in Österreich.
Ein RBG wird für wärmebehandelte Teile verwendet, das andere dient als Versandpuffer für Fertigprodukte.
Die Auto- matiksysteme gehen in diesem Jahr in den Echtbetrieb.
Signicast entschied sich aufgrund der angebotenen Funktionstiefe und der Erfahrung für TGW.
pb Ex-Schutz für Food, Holz und Metall Während in der chemischen und pe- trochemischen Industrie, bei der Erdöl- und Erdgasförderung und im Bergbau schon seit geraumer Zeit eine Sensibi- lität für Explosionsgefahren besteht, beschäftigen sich seit einigen Jahren auch Anlagenbetreiber in der Lebens- mittel-, Metall- und holzverarbeitenden Industrie verstärkt mit diesem Thema.
Dabei geht in diesen Branchen die Ge- fährdung größtenteils von explosiven Stäuben aus.
Werma hat bereits in den letzten Jahren kontinuierlich ein schlagkräftiges Sortiment explosions- geschützter Signalgeräte entwickelt und aufgebaut.
Dieses wird nun um eine komplett neue kompakte Leuchtenfamilie erweitert: Neben der Serie 729 mit LED-Dauer-, LED-Blitz-, LED-Rundumlicht und einer aufmerksamkeitsstarken EVS-Variante stehen mit der Type 728 ein klassischer Xenonblitz und mit der 785 eine mechanische Drehspiegelleuchte zur Aus- wahl.
Die neuen Ex-Leuchten zeichnen sich durch eine hohe Ver- arbeitungsqualität und interessante Detaillösungen, wie dem uni- versellen Befestigungswinkel, aus.
Die Entwicklung und Produktion einer komplett neuen Ex-Produktreihe ist anspruchsvoll.
Neben einem hohen Entwicklungs- und Zulassungsaufwand fallen Investi- tionen für aufwendige Prüf- und Montagehilfsmittel an.
bw Ex-Schutz zieht auch in Branchen ein, wo der bis- lang nicht vermutet wur- de.
Dafür hat Werma Si- gnalleuchten entwickelt.