Betriebsstoffe

Strahlerschutz

Ende 2011 hat der Hersteller Ekastu Safety seinen Strahler-Schutzoverall in den Markt eingeführt. Seitdem werden diese Schutzanzüge vielfach unter härtesten Arbeitsbedingungen eingesetzt und beweisen Tag für Tag ihre Robustheit und Zuverlässigkeit bei gleichzeitig angenehmen Tragekomfort. Der Hersteller verarbeitet dafür ausschließlich hochwertige und extrem robuste Materialien.

Der Overall schützt gegen groben und feinen Staub sowie gegen mechanische Einwirkungen beim Strahlen. Er besteht im vorderen Bereich aus hochwertigem abriebfestem echtem Leder und im rückwärtigem Bereich aus atmungsaktivem Baumwollgewebe. Aufgrund dieser Beschaffenheit verringert sich das Gewicht und der Tragekomfort verbessert sich.

Weitere Kennzeichen sind ein Zwei-Wege-Front-Reißverschluss mit verdeckter Reißverschlussleiste, zwei aufgesetzte Gesäßtaschen mit Patten, ein anliegender Stehkragen, stufenlos weitenverstellbare Arm- und Beinabschlüsse sowie extra weite Beinenden für ein leichtes Anlegen. ms

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industriekommunikation

Sicher vor Überspannung

Dehn präsentierte auf der SPS IPC Drives in Nürnberg Neuheiten zum Blitz- und Überspannungsschutz einzelner Komponenten bis hin zum Schutz kompletter Systeme und integrierter Automatisierungslösungen. Der Arbeitsschutz an elektrischen Anlagen...

mehr...

Arbeitssicherheit

Der hübsche Ben Afflek

hätte den Chemikalienschutzanzug von Dräger gut gebrauchen können – allerdings hätte die weitere Handlung im Film Daredevil dann wenig Sinn gemacht: Die Hauptfigur ist noch ein Kind, als Chemikalien ihm das Augenlicht rauben.

mehr...

Arbeitssicherheit

Eine schützende Hülle

bildet der neue Sicherheitsanzug von Dupont um seinen Träger. Vorgestellt wird er auf der diesjährigen A+A in Düsseldorf unter der Bezeichnung Typ 5/6-Schutzanzug Proshield Comfort 60. Er erfüllt die Schutzklasse Typ 5 (Schutz gegen feste...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Arbeitssicherheit

Ich sehe was, was du nicht siehst

dieses allseits beliebte Kinderspiel kann sich unter Umständen im Arbeitsleben bewahrheiten und ist dann leider gar nicht mehr lustig. Deshalb stellt das Unternehmen Ekastu Safety zum Schutz unserer Augen zahlreiche Produkte her.

mehr...

Trennen + Verbinden

Böse Zinkoxidrauche

entstehen beim Schweißen von Metallen. Zinkoxid (und Ozon) wird vor allem beim Schweißen hochlegierter (Zinklegierung) Metalle frei. Durch die extrem hohen Temperaturen von nahezu 2.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige